Zwei heiße Mercedes-Weltpremieren in Barcelona

0

Mit gleich zwei extrem sportlichen Weltpremieren trumpfte gestern Mercedes Benz auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona auf. Nicht nur die Motorsportwelt hatte sich auf den neuen heiß erwarteten Formel1-Boliden des Teams Mercedes AMG Petronas gefreut, auch PS-Fans bekamen den SL 63 AMG zum ersten Mal zu sehen.


Formel 1-Saison 2012, zweiter Akt, Testtag in Barcelona. Es ist der Tag der Premiere des Mercedes AMG Petronas fĂŒr Michael Schumacher und Nico Rosberg. Auch wenn der neue Silberpfeil prĂ€sentiert wurde, in der Formel 1 gilt seit je her die Devise GeheimniskrĂ€merei – auch bei Mercedes Benz. So gilt auch diese Saison wieder, was immer richtig war: Das Auto wird nie fertig, das Optimieren dauert die gesamte Saison. Niemand soll wissen, wie weit man schon fortgeschritten ist.

Im Rahmen der PrĂ€sentation des neuen Silberpfeils fĂŒr die Formel 1-Saison 2012 haben die Stuttgarter auch einen ersten Blick SL 63 AMG gewĂ€hrt.

Der neue SL63 AMG glĂ€nzt mit hervorragenden Leistungs- und Verbrauchsdaten und bietet bei 395 kW / 537 PS Leistung gegenĂŒber seinem VorgĂ€nger eine Gewichtsersparnis von 125 kg und einen um 30 Prozent verbesserten Kraftstoffverbrauch. Absolut erwĂ€hnenswert sind auch die Fahrleistungen: In nur 4,3 Sekunden beschleunigt der SL von 0 auf 100 km/h. Tempo 200 ist nach 12,9 bzw. 12,6 Sekunden erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h (elektronisch begrenzt), mit dem AMG Performance Package ist eine Anhebung auf 300 km/h verbunden (elektronisch begrenzt).

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT