Zukunftsmusik – auf der Suche nach alternativen Antrieben

0

Die Spritpreisdebatte ist mal wieder voll in Gange. Doch warum immer ins gleiche Horn blasen und nach Schuldigen suchen und rumnörgeln, wo wir doch alle wissen: irgendwann ist Schluss mit der Verfügbarkeit an fossilen Brennstoffen. Wenn auch nicht in den nächsten 20 Jahren, aber irgendwann können die Ölmultis einfach nichts mehr aus unserer Erde absaugen. Und genauso können wir dann auch irgendwann nicht mehr das wertvolle Öl einfach verheizen. Darum suchen wir nach aktuellen Alternativen und Zukunftsprojekten. Sie können gerne verrückt, ausgefallen und momentan auch noch unbezahlbar sein. ABER: es gibt sie!

Den Beweis, dass es auch anders geht tritt momentan der Solar-Renner von SolarWorld an. Der SolarWorld GT befindet sich auf einer Tour quer durch die ganze Welt. Die ersten 5.000 Kilometer hat er dabei bereits geschafft. Australien und Neuseeland sind mit reinem Antrieb durch Sonnenstrom durchfahren. Weitere 30.000 km, vier Kontinente und zwei Ă„quatorĂĽberquerungen liegen noch vor dem Solar-Stromer, bis seine Reise voraussichtlich Anfang Dezember 2012 wieder in Australien enden wird.

Der 260 Kilogramm leichte Elektroflitzer wird über zwei 4,2 KW starke Radnabenmotoren angetrieben. Das reicht für gut 100 km/h Spitze und eine durchschnittliche Reisegeschwindigkeit von 50 km/h. Die nötige elektrische Energie produzieren 935 Solarzellen auf dem Dach des SolarWorld GT, welche 823 Watt Leistung liefern. Daneben ist ein Lithium Ion Akku mit einer Kapazität von 4,9 kW/h verbaut. Im reinen Akkubetrieb liegt die Reichweite bei ca. 275 Kilometern. Eine extrem aerodynamische Karosserie trägt zu diesem Wert natürlich zu großen Teilen bei.

 Der SolarWorld GT ist ein Projektfahrzeug der Bochum University of Applied Science, mit Unterstützung der SolarWorld AG und zeigt deutlich – Autofahren geht auch ohne fossile Brennstoffe! Die Reise des Solarracers werden wir weiter verfolgen, interessant wird es sicherlich in weniger sonnigen Regionen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT