Wörthersee 2012: Die große Volkswagen-Show

0

Wer hätte das vor 30 Jahren gedacht? Ach was, vor 20 oder gar 10 Jahren war an sowas noch nicht zu denken beim Golf GTI-Treffen am Wörthersee: Volkswagen selbst unterstützt das kultige Treffen in Österreich und macht es zu einer riesigen Show, die einer Anbetung der Wolfsburger Fahrzeuge gleich kommt. Noch vor nicht all zu langer Zeit war der Bastelwahn der GTI-Jünger bei VW eher ein belächeltes Hobby, mittlerweile hat der Konzern das Potential des Kults um die eigenen Fahrzeuge erkannt und nutzt das berühmteste VW-Treffen für eigene Zwecke.

 

Und Volkswagen gibt sich sichtlich Mühe sich auch volksnah zu präsentieren. So schicken die Wolfsburger in diesem Jahr, zur 31. Auflage der GTI Sause, sogar ihre Azubis mit einem ganz besonderen Werksauto nach Österreich. Mit dabei beim Golf GTI Treffen am Wörthersee sind neun Azubis von VW, die mit ihrem ganz eigenen GTI angereist sind. Unter dem Namen „GTI Black Dynamic“ haben die vier Mädels und fünf Jungs seit Oktober 2011 eine Golf-Studie gebaut die sich absolut sehen lassen kann. Unter der Haube werkelt ein 265 kW/360 PS starker TSI-Motor, Sportfahrwerk und Leichtmetallräder sorgen für bessere Bodenhaftung und 1.800 Watt-Hifi-Sound geben ordentlich was auf die Ohren.

 

Daneben stellt VW auch gleich noch eine Straßenversion des neuen Rallye-Polo an den See, den Polo WRC Street: Vom Rennsport auf die Straße lautet das Motto für die Studie Polo WRC Street: Am Wörthersee gibt Volkswagen erstmals einen Ausblick auf eine extrem sportliche Kleinserie, die Ende 2013 auf den Markt kommen wird. Das unverwechselbar gestaltete Modell beeindruckt unter anderem mit Heckspoiler, Diffusor, Sportfahrwerk sowie einer Beschriftung mit R-WRC Logos. Ein 162 kW / 220 PS starker 2,0 Liter TSI sorgt für rennsportverdächtige Fahrleistungen.

Man gibt sich wirklich Mühe im Hause Volkswagen, um noch näher an seine Kunden zu rücken. Ob es am Ende dem Kunden, in dem Fall also den GTI-Fans, wirklich gefällt wird sich noch zeigen. Denn die Hardliner der Szene treffen sich mittlerweile bereits einige Wochen vor dem offiziellen GTI Treffen am Wörthersee, dann ohne große Show, ohne Werbung und den ganzen großen Rummel.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT