Wimmer RS tunt den schnellsten Serienwagen der Welt

0

Er ist der wohl flotteste Straßenwagen der Welt. Der Ariel Atom 3 300 wird von einem starken Zweiliter-Vierzylinder von Honda samt Kompressoraufladung mit bis zu 300 PS angetrieben. Bei einem Leichtgewicht von nur 469 kg kann er nicht nur mit Supersportwagen locker mithalten. Doch nach der Leistungskur von Wimmer RS kann er diese mit einem LĂ€cheln in die Tasche stecken.

Die Leistungskur bei Wimmer RS beinhaltet folgende Umbaumaßnahmen: Wimmer Motorsoftware-Optimierung, Kompressor-Überarbeitung, Benzinpumpe-Umbau und Sportauspuffanlage samt Rennkat. Satte 340 PS und 282 Nm sind das Resultat. Mit so viel Japan-Power im Heck schießt die 469-Kilo-Rakete traktionsbedingt von null auf 100 km/h in 2,8 Sekunden – Tempo 200 erreicht der Atom gerade mal in 7,1 Sekunden.


Direkt am Ohr saugt der Motor zischend seine Luft ein, und durch die dafĂŒr handgefertigte, staudruckoptimierte Sportauspuffanlage von Wimmer RS lĂ€sst denn auch die ganze Leistung, die hinter der Sitzform versteckt ist, durch einen wunderbaren Klang ertönen.


Ein Fahrzeug wie ein Geschoss: gerade mal 469 kg leicht, keine TĂŒren, kein Luxus.
Einzigartig sind beim Atom die innen liegenden Federbeine. Die Federung funktioniert mittels Push-Rods – die Federbeine liegen oben. Der Gitterrohrrahmen ersetzt die Karosserie. Das bringt Steifigkeit, geringes Gewicht und Sicherheit fĂŒr höchste Kurvengeschwindigkeiten.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT