Weiter im Rennen – Essen Motor Show zieht am ersten Messewochenende 112.000 treue Fans an.

0

Sie zählt zu den Urgesteinen der Autoschauen, musste sich ein paar Mal neu erfinden, mit Trends gehen und Neues ausprobieren aber auch an Altem festhalten, und sie bleibt weiterhin im Rennen – die Essen Motor Show, die Messe fĂĽr Motorsport, Tuning, Autozubehör und verrĂĽckte Fahrzeuge begeistert auch in der 45. Auflage ihre treuen Fans.

Zum Messeauftakt am vergangen Wochenende strömten ca. 112.000 Besucher in die Ruhrmetropole. Bis einschließlich kommenden Sonntag (09.12.) lockt die Essen Motor Show die Automobil- und Motorsport-Fans in die Essener Messehallen.Insgesamt erteilen die Messegäste Top-Noten für das Angebot. Dass wieder mehr Hersteller ausstellen, heben die Besucher sehr positiv hervor: BMW, Citroen, Ford, Mini, Opel, Renault, Skoda, Subaru und Toyota zeigen sich ebenso von ihrer sportlichen Seite wie die Marke mit dem Stern am Stand der „Mercedes-Fans“.

 

Die Essen Motor Show erweist sich dabei aber auch immer stärker auch als kompetente Business-Plattform, auf der sich die Branchen-Fachleute zum Austausch und Networking treffen. So erwies sich der 1. „Sponsor’s Motorsport Summit“ als wichtiger neuer Baustein des Messekonzeptes. Hochrangige Repräsentanten aus dem Automobilsektor, dem Motorsport- und dem Medienbereich nahmen an der Kongress-Premiere teil.

 

Die Besucherschar will jedoch vor allem etwas zu sehen bekommen: Stars der Szene, aufgemotzte Autos, leichtbekleidete Präsentationsdamen, ausgefallenes Tuningzubehör und Sammlerware. Wem das noch nicht reicht, der lässt sich in der Aktionshalle die Trommelfelle massieren und die Lunge einstauben. Bei spannenden Drift-Wettbewerben in der Motorsport-Arena qualmen die Reifen. Gediegener geht’s bei den Sinderausstellugnen zu. Meilensteine der Entwicklung des „Neunelfer“ formieren sich im Classic-Bereich zur Parade „50 Jahre Porsche 911“. In der Ebay Motors tuningXperience strahlen 80 hochkarätig privat getunte Fahrzeuge um die Wette. Hot Rods und Auto-Kuriositäten laden zum Staunen und Träumen ein. Design-Studien erlauben einen Blick in die Auto-Zukunft und nicht nur Motorrad-Fans machen in der Speedbike-Show große Augen.

Die Motor Show hat bis einschließlich 9. Dezember täglich von 10 bis 18 Uhr und am Wochenende von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT