VW ruft Touareg zur├╝ck

0

VW ruft weltweit 137.000 des VW Tourareg in die Werkst├Ątten zur├╝ck. Betroffene Modelle haben gleich mit zwei technischen Problemen zu k├Ąmpfen.

01_tg0512_2006_galerie1_800x600

Bei der ersten R├╝ckrufaktion handelt es sich um ein Problem mit dem Heckspoiler. In Deutschland sind von dem offiziellen R├╝ckruf 21.000 VW Touareg betroffen. Nach Angaben von VW k├Ânne sich der Heckspoiler des Gel├Ąndewagens aufgrund einer zu schwachen Verschraubung l├Âsen. Bei den betroffenen Modellen handelt sich um VW Touareg-Modelle aus dem Produktionszeitraum November 2006 bis Juni 2009.
Derzeit werden die Halter betroffener Modelle ├╝ber das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg angeschrieben und ├╝ber die R├╝ckrufaktion informiert. Beim Werkstattaufenthalt wird die Verschraubung des Spoilers ├╝berpr├╝ft und gegebenenfalls ein Verst├Ąrkung angebracht. F├╝r Kunden hat VW eine Service-Hotline mit der Nummer 0800 / 7762332 geschaltet.

Beim zweiten R├╝ckruf wird eine defekte Motor-Kontrollleuchte kontrolliert, die nach dem Starten des Motors nicht erlischt. Betroffen sind rund 16.800 VW Touareg mit dem V6-TDI-Motoren. Im Rahmen des Werkstattaufenthalts wird deshalb ein Entst├Ârleitungssatz montiert.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT