The Boss is back

1

Amerikanische Muscle Cars werden auch in Deutschland immer beliebter. Mit dem Ford Mustang Boss 302 kehrt nun ein legendäres Muscle Car zurück und wird seinen Fans ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Erst recht nach der Schönheitskur vom Münchner Tuningspezialisten Geigercars, der aus dem rassigen US-Car einen absoluten Hingucker macht.


Als Boss 302 Laguna Seca präsentiert sich der leistungsstarke Mustang nicht nur mit 443 PS, sondern mit rennstreckentauglichen Veränderungen, daher auch der Name.
Um aus dem eh schon rassigen Mustang Boss Laguna Seca ein Rennauto mit StraĂźenzulassung zu machen, bekam der Mustang ein verwindungssteifere Karosserie, ein staffer abgestimmtes Fahrwerk sowie ein Aerodynamik-Paket mit rennerprobtem Front- und Heckspoiler verpasst.

Damit der Ford dem Boss 302 Laguna Seca auf Rennstrecken wie dem berühmten kalifornischen Laguna Seca Racetrack erzielbaren Rundenzeiten erzielen kann, hat er spezielle Reifen bekommen. Er rollt auf Renn-Alus im Format 9 x 19 (vorn) bzw. 10 x 19 Zoll (hinten).  Die Pferdestärken des 5,0 Liter großen V8-Triebwerks haben die Rennspezialisten von Ford wie beim Boss 302 belassen: 326 kW / 443 PS. Für Vorschub sorgen 515 Newtonmeter Drehmoment. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Die Gänge wählt der Laguna Seca-Pilot manuell über eine Sechs-Gang-Handschaltung mit verstärkter Rennkupplung, die ausreichend Alltagskomfort bietet. Die straffere Dämpfung und härtere Federung sind verstellbar. Um die 443 PS auch sicher zum Stehen zu bekommen, sorgt eine Brembo-Bremsanlage mit Performance Carbon-Belägen für die Verzögerung.


Aber nicht nur technisch weiß der Laguna Seca zu überzeugen, auch seine aerodynamischen Besonderheiten machen ihn zu einem Highlight. Eine charakteristische Schürze an der Front mit einem mächtigen Splitter und ein Heckspoiler tragen zum für die Straßenlage entscheidenden Abtrieb bei. Zur Gewichtseinsparung haben die Ford-Ingenieure die gesamte Rücksitzbank entfernt. Stattdessen findet man im Fond eine zusätzliche Querverstrebung. Die Recaro-Sitze stammen vom Mustang GT500.


Der Laguna Seca gilt als der Ford Mustang mit dem besten Handling aller Zeiten. Allerdings hat er auch seinen Preis, fĂĽr 69 900 Euro bietet Geigercars den Laguna Seca exklusiv in Deutschland an.

1 KOMMENTAR

  1. […] Originalpost weiterlesen… Weitere Artikel in der Kategorie SportPizzo di CadrighFast zwei 3000er von Elm nach Flims…Olperer (3476m) – Riepen-/SchneegupfgratSegnespass, von Elm nach FlimsMonte Pozzo(1615m)-fast 1400m ueber dem Talgrund von Bozen und dennoch ohne FernsichtNiesen (2362m) NW-GartMonti di Lego(1149m)-ein schoener Fleck ueber LocarnoPizzo Centrale mt 2999Laghi gemelliKuchenspitze (3148 m) – rustikaler Berg fuer den AbenteurerSuper Herbstwetter auf dem Vanil NoirSerfaus – Panoramaweg durch "perfekte" Wintersportinfrastruktur und eine U-Bahn in einem BergdorfRichtetlipass, von Linthal nach ElmZollernalb: Gipfelstuermer auf Berg-Tour – Schwarzwaelder BotePotsdam trifft im Achtelfinale auf Glasgow […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT