Subaru Impreza Concept in Genf

0

Seit seinen zahlreichen Erfolgen im Motorsport oder durch die actionreichen Filme „Fast and the Furious“ hat sich der Subaru Impreza zu einem echten Kultauto entwickelt. Beim 81. Internationalen Genfer Automobilsalon feiert der Subaru Impreza Concept nun seine Europapremiere.


Vom 3. – 13. März stellt Subaru den Impreza Concept als erste Studie unter der neuen Markenstrategie vor. Das Concept-Car gibt nicht nur Hinweise auf das Design kĂĽnftiger Impreza Modelle, sondern verkörpert auch Subarus neuen Marken-Slogan “Confidence in Motion”. Mit seiner schnittigen und schlichten Formgebung versinnbildlicht er die wichtigsten Markenwerte “VergnĂĽgen und beruhigende Sicherheit“. Gleichzeitig steht das geräumige und edle Interieur fĂĽr sicheres, komfortables Reisen.

Der neue Japaner präsentiert sich in Genf deutlich kantiger als seine Vorgänger. Der Viersitzer misst 4,52 Meter und ist 1,82 Meter breit, seine Höhe beträgt 1,53 Meter. Angetrieben wird der neue Impreza von einem Motor der neuen Generation (Zweiliter-Vierzylindermotor mit horizontalen, gegenläufigen Zylindern) in Verbindung mit Lineartronic-CVT-Getriebe. Zusätzlich stattet Subaru den neuen Impreza mit jeder Menge Sicherheitstechnik und LCD-Touchscreens im Innenraum aus.
Was der neue Subaru Impreza kosten soll, steht noch in den Sternen und wird aber sicher nach dem  Automobilsalon in Genf bekannt gegeben.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT