„Stromern im St├Ądtle.“ Car2go stockt Elektroauto-Flotte in Stuttgart auf.

0

Elektrisches Fahren im Mietwagen von Car2go kommt bei den Stuttgartern scheinbar an: Rund 100 Tage nach dem Start des Daimler-Mobilit├Ątsdienstes in der baden-w├╝rttembergischen Landeshauptstadt f├Ąllt die Zwischenbilanz mit mehr als 12.500 Carsharing-Nutzern positiv aus. Deswegen wird Deutschlands gr├Â├čte elektrische Carsharing-Flotte fr├╝her als geplant auf 400 Fahrzeuge erweitert.

Car2Go in Stuttgart (quelle: ampnet/Daimler)

Die bislang 300 Fahrzeuge der Smart Electric Drive-Flotte haben auf Stuttgarts Stra├čen bisher schon mehr als 350.000 Kilometer zur├╝ckgelegt.
Ihre 12.500 Nutzer haben sich in einem Car2go-Shop, in einer der Stationen des Kooperationspartners Europcar oder in den Kundencentern der Stuttgarter Stra├čenbahn registriert. Dabei zeigt sich auch in Stuttgart, dass Car2go andere Verkehrsmittel nicht ersetzt. Vielmehr nutzen die Kunden Car2go im Sinne eines intelligenten Mobilit├Ątsmixes und entscheiden sich je nach Anlass f├╝r die passende Mobilit├Ątsl├Âsung.

Weltweit w├Ąchst Car2go im Bereich des flexiblen Carsharing weiterhin sehr stark. Die mehr als 7.000 Fahrzeuge haben bisher mehr als 300.000 Kunden erreicht, davon ├╝ber 130.000 Nutzer in den sechs deutschen Standorten. Mehr als 1.000 Car2go-Fahrzeuge besitzen einen batterieelektrischen Antrieb. Die Zahl der absolvierten Mietvorg├Ąnge an allen Standorten liegt bei ├╝ber sieben Millionen. Im Durchschnitt beginnt rund alle drei Sekunden eine Car2go-Miete in einer der weltweit 18 St├Ądte. Carsharing durch Auto mieten scheint auch im Autoland Deutschland seine Fans zu finden.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT