Spieglein, Spieglein an der Wand: Audi A4

0

Cornelia Fulk

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land: Es ist der Audi A4 – zumindest entwickelt sich Audi zum Seriensieger bei der Leserwahl „Auto Bild Design Award“. Nach dem bereits in den letzten Jahren unter anderem der Audi TT 2006 und der Audi R8 äußerst erfolgreich abschnitten, wählten die Leser des Automagazins 2008 den Audi A4 zum „schönsten Auto des Jahres“ und damit zum Gesamtsieger.

Zudem gewann der A4 auch in der Kategorie „Limousinen und Kombis“ mit großem Abstand vor den Wettbewerbern. Das gilt ebenso für den Audi A3, in der Kategorie „Klein- und Kompaktwagen“, sowie für den Audi Q5 als Sieger in der Sparte „Geländewagen und SUV“.

Rund 42.000 Leser der Auto Bild beteiligten sich an der Design-Abstimmung. Sie hatten die Wahl aus mehr als 100 Autos in sieben Kategorien. Das Magazin vergibt die Auszeichnung seit 2006. Jedes Mal hieĂź seither der Gesamtsieger Audi.
In diesem Jahr holte sich der Audi Q5 noch vor der Markteinführung Platz eins in der Geländewagen- und SUV-Sparte. Auch in der Gesamtwertung der schönsten Autos holte er so viele Stimmen, dass er auf Anhieb auf Rang drei vorfuhr.

Auch die Neuauflage des Audi A3 überzeugte die Leser: Mehr als 23 Prozent der Stimmen verbuchte der A3 für sich. Mit dem A1 project quattro rundete Audi mit einem zweiten Platz in der Kategorie „Studien und Concept-Cars“ den großen Erfolg ab.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT