Renault auf der Essen Motor Show

1

Eine weitere Neuheit feiert auf der derzeitigen Essen Motor Show Premiere. Der französische Hersteller Renault präsentiert bezahlbaren Motorsport für jedermann, Amateursportler und Nachwuchsrennfahrer.


Das Basisfahrzeug für den Renault Clio Sport III „Coupe“ dient der Clio Sport III Coupe.  Sein 2,0-Liter-16V-Motor leistet rund 150 kW / 204 PS. Die Kraftübertragung erfolgt über ein sequenzielles 6-Gang-Getriebe. Die Sicherheitsausstattung umfasst unter anderem einen stabilen Überrollkäfig und ein automatisches Feuerlöschsystem.



Auf dem Essen Motor Show-Stand von Renault ist auch der neue Mégane R.S. Trophy zu sehen. Die in Deutschland auf 150 Exemplare limitierte Sonderedition leistet mit 195 kW / 265 PS nochmals 9 kW / 15 PS mehr als die Serienversiont. Das Drehmoment steigt um 20 Newtonmeter auf 360 Nm. Die Leistungsspritze erlaubt eine Höchstgeschwindigkeit von 254 km/h. Das serienmäßige Cup-Fahrwerk mit mechanischer Differenzialsperre sorgen für Rennstrecken-Feeling. denn sein fahrdynamisches Potenzial hat er bereits auf der Nürburgring Nordschleife mit dem Rundenrekord von 8:08 Minuten für frontangetriebene Serienfahrzeuge unter Beweis gestellt.

DarĂĽber hinaus wird in Essen der aktuelle Formel Renault 2.0-Einsitzer ausgestellt. Im Einsatzfahrzeug der Northern European Cup Formula Renault 2.0 können Nachwuchspiloten ihre  Fahrpraxis auf der Rundstrecke sammeln. Die Serie knĂĽpft nahtlos an die lange Tradition der Formel Renault an, die sich in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder als ideales Sprungbrett fĂĽr eine spätere Karriere in der Formel 1 erwies. So verdienten sich beispielsweise Grand Prix-Stars wie Lewis Hamilton, Felipe Massa, Vitaly Petrov, Heikki Kovalainen und Robert Kubica erste Sporen am Steuer eines Formel Renault 2.0. Der rund 210 PS starke Motor des Einsitzers basiert auf dem 2,0-Liter-Triebwerk des Clio Sport – ein Fahrzeug fĂĽr zukĂĽnftige Weltmeister also.

Diashow von der Essen Motor Show

1 KOMMENTAR

  1. […] Originalpost weiterlesen… Weitere Artikel in der Kategorie SportGorfion-Augstenberg-SpitzSaisonstart am Posmeda….Arbre TnrGschwendtberg, Frohnleitenkleine Trainingsrunde zu Chuderhuesi-Turm und Kirche WuerzbrunneZum Schaplersee im BinntalFlaescher Berg – Regitzer Spitz (Leiterliweg)Spitzmeilen 2501mGrosser Waxenstein (2277) und RiffelschartePlan B Tour auf die SchrattenflueCroce di Sasso mt. 1657 alla ricerca di antichi sentieriLe Cheibehorn par le ChirelgratTiefkarspitze (2430 m) – SuedostgratHalbtagestour auf den Fruemsel (2267m)Huettenkopf & Hochgerach […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT