RACE-4-KIDS on Snow 2011

0

RACE-4-KIDS on Snow geht in die nächste Runde. Nach der erfolgreichen Premiere des Benefiz-Promi-Kartrennens auf Eis und Schnee im März 2010 lässt Organisatorin Jasmin Rubatto auch diesen Winter wieder Profilreifen aufziehen.


Am letzten Februar-Wochenende (25.-27.2.2011) stehen im schneesicheren Tiroler Wintersport-Mekka Kühtai also erneut spannende Positionskämpfe auf dem Programm. Eine eisige Schneepiste ist zugegebenermaßen ein ungewöhnlicher Untergrund für ein Kartrennen. Aber schon vergangenes Jahr hatten die prominenten Teamkapitäne und ihre Mitfahrer einen Heidenspaß mit ihren speziell ausgerüsteten Cross-Karts und drifteten inmitten der weißen Pracht, was das Zeug hielt.
10 Teams messen sich in einem 3-Stunden-Kartrennen auf Eis und Schnee miteinander. Am Samstag ist das Qualifying, Sonntagmittag findet der finale Showdown statt, begleitet von einem bunten Rahmenprogramm.


Jede Mannschaft hat zwei Prominente als Teamköpfe, zwei Fahrer des jeweiligen Sponsors und drei Teamkollegen, die ihren Startplatz im Vorfeld bei “eBay Stars & Charity” ersteigert haben. Jeder Kart-Fan kann dabei sein. Aber auch Firmen, die z.B. als Incentive für ihre Mitarbeiter und Kunden mitbieten wollen, können teilnehmen. Ab Mitte Januar 2011 haben alle Interessierten bei ”eBay Stars& Charity” die Möglichkeit, sich schnell und einfach ihren Platz neben ihrem Promi-Idol zu ersteigern und dann gemeinsam im Team gegen andere Prominente und Kartbegeisterte zu fahren.


Apropos Prominente: Bisher haben die Wintersport-Stars Anni Friesinger und Maria Walliser, die Schauspieler Yvonne de Bark („Unter uns“), Wolfram Grandezka („Verbotene Liebe“) und Nils Bonometti („Danni LowĂ­nski“) sowie die Moderatoren Carsten Spengemann („Deutschland sucht den Superstar“), Jumbo Schreiner („Jumbos WĂĽrstelmillionär“) und Funda Vanroy („Galileo“) fest zugesagt. Model Alena Gerber und Sängerin Vanessa Meisinger bringen zusätzlich Frauenpower ins Renngeschehen. Daneben kommen aber auch echte Motorsport-Experten zum Zuge. So werden die Motorradprofis Stefan Bradl und Sandro Cortese ihr Können auf vier Rädern demonstrieren.  Aus den Reihen des neuen Teamsponsors BMW klemmt sich Werksfahrer Dirk Adorf hinters
Lenkrad, dazu Nachwuchsfahrer Stefan Wackerbauer, der Gewinner der letzten Formel BMW Talent Cup-Sichtung. Als Ehrengäste am Rand der Strecke haben sich Fernsehkoch Mario Kotaska, Ex-Radprofi Olaf Pollack und Rennfahrer Max Sandritter angekündigt.

Mit dem Geld aus der Versteigerung von insgesamt 30 Startplätzen werden die neuen deutsch-österreichischen Partner-Organisationen YoungWings und Children’s Voice – Die Kindergewerkschaft unterstĂĽtzt. YoungWings, die Online-Plattform fĂĽr trauernde und traumatisierte Kinder und Jugendliche. Sie kĂĽmmern sich um vom Schicksal schwer getroffene Waisenkinder oder andere junge Menschen, die einen nahestehenden Menschen verloren haben. Children’s Voice – Die Kindergewerkschaft begleitet Initiativen fĂĽr eine gelingende Kindheit und steht Eltern und Kindern in Erziehungs- und Entwicklungsfragen mit Rat und Tat zur Seite.

Auf der Website www.race-4-kids.com gibt es alle aktuellen Infos, z.B. welche weiteren Prominenten das Chartity-Event tatkräftig unterstützen wollen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT