Qatar Motor Show – Jedes PS zählt

0

Auf der Qatar Motor Show spielt der Fahrzeug- und Spritpreis wohl eine eher untergeordnete Rolle. Wichtig auf der Verkaufsmesse im Wüstenstaat sind die PS-Zahlen der Sportwagen und „fetten“ SUVs. So stellen viele Edel-Hersteller ihre brachialen Bolieden vor.


Bis zum 28. Januar versammelt sich auf der PS-Party in der Wüste alles was schnell, teuer und exklusiv ist. Besonders für die Edel-Marken Bentley, Lamborghini und Aston Martin sind die Länder auf der arabischen Halbinsel mit der wichtigste Markt.

Auch Porsche präsentiert sich bei der Qatar Motor Show und zeigt als Premiere den Panamera GTS. Außerdem steht der neue 911 Carrera als Coupé und Cabriolet im Mittelpunkt der Messe in Doha.

„Die neueste Variante unserer sportlichen Limousine ist im Alltag wie auf der Rennstrecke einsetzbar. Das schätzen besonders auch unsere Kunden im Mittleren Osten“, sagte Porsche-Chef Matthias Müller zum GTS.
Im letzten Jahr verkaufte Porsche in der Vertriebsregion Mittlerer Osten deutlich mehr Fahrzeuge als im Vorjahr. 7945 Neuwagen wurden an Kunden ausgeliefert; das entspricht einem Plus von 16,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Besonders in Dubai waren die Sportwagen aus Deutschland sehr beliebt und wurden 1503 Mal verkauft.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT