Porsche-Trackday auf der Nordschleife

0

Der Name Manthey steht seit Jahren im Motorsport für Erfolg. Das vielfache 24h-Siegerteam veranstaltet auch in diesem Jahr wieder einen eintägigen Trackday für Kunden und sportlich ambitionierte Porsche-Fahrer auf der exklusiven Nürburgring-Nordschleife.

Porsche-Fahrer die gerne auch einmal selber auf der legendären Nordschleife mit Gleichgesinnten richtig Gas geben wollen und das unter professioneller Anleitung von echten Rennsport-Profis  bekommen jetzt die Möglichkeit. Am 1. Juni können 80 Porsche-Besitzer die Faszination „Grüne Hölle“ unter die Räder zu nehmen.
„Neben unseren zahlreichen Teilnehmern aus Deutschland kamen die Teilnehmer bei den letzten Veranstaltungen vornehmlich aus den Niederlanden, Skandinavien und selbst aus Japan zum Nürburgring“, bestätigt Jan Erren, Organisator der Vollgasveranstaltung. „Schon fast traditionell kommt dabei die größte ausländische Gruppe aus England. Für Porsche-Fahrer von den britischen Inseln ist die Nordschleife etwas ganz Besonderes.“

Einen Tag lang rasen die Porsche-Modelle über das 20,8 km lange Asphaltband der mittlerweile über achtzig Jahre alten Nordschleife, die gleichzeitig der Ort der größten und wichtigsten Rennsiege der Porsche-Experten aus Meuspath ist. Aktuelle Modelle aus Zuffenhausen werden ebenso vertreten sein, wie legendäre und luftgekühlte Klassiker.

Das Leistungsvermögen der Autos kontrolliert ausloten und dabei unter der Anleitung von überaus erfahrenen Manthey-Instruktoren die Feinheiten der Nordschleife und des schnellen Fahrens kennenlernen, ist das erklärte Ziel bei diesem Manthey-Event. „Über die Jahre hinweg hat sich schon so etwas wie eine echte Trackday-Familie gebildet und es ist schön, wieder viele Freunde begrüßen zu können, die sich der Marke ebenso verbunden fühlen, wie mein Team und ich es tun“, hält Olaf Manthey fest.

 

Bilder: Manthey

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT