Porsche Macan Vierzylinder – Zwei-Liter-Turbo als Einstieg

0

Porsche Macan Vierzylinder – neues Einstiegsmodell mit 2.0 Turbomotor

Mit dem Porsche Macan Vierzylinder ergĂ€nzen die Stuttgarter ihre SUV-Baureihe um ein Einstiegsmodell mit gemĂ€ĂŸigter Power. Der verbaute Zwei-Liter-Turbomotor leistet 252 PS und setzt sein maximales Drehmoment von 370 Newtonmetern im Bereich von 1.600 bis 4.500 Touren frei. Die maximale Motorleistung des Vierzylinder-Turbos steht im höheren Drehzahlbereich zwischen 5.000 und 6.800 U/min in vollem Umfang zur VerfĂŒgung. Damit beschleunigt der Macan 2.0 in 6,7 Sekunden von Null auf 100 km/h. Wer hier etwas mehr Biss verlangt kann mit dem optionalen Sport Chrono Paket den Sprint auf Hundert auf 6,5 Sekunden verkĂŒrzen. Die Höchstgeschwindigkeit des Vierzylinder Macan ist mit 229 km/h angegeben. Beim Spritverbauch soll sich das Einstiegsmodell mit 7,2 bis 7,4 Liter auf 100 Kilometer begnĂŒgen.Porsche Macan Vierzylinder  - das Basismodell (Foto: Porsche)

Der Porsche Macan Vierzylinder ist Ă€ußerlich durch matt-schwarze Seitenscheibenleisten, schwarze BremssĂ€ttel und die zwei schlichten Einzelendrohre erkennbar. Die Serienausstattung orientiert sich stark an den Macan S-Modellen, so steht er beispielsweise auf 18-Zoll LeichtmetallrĂ€dern. Porsche Macan Vierzylinder - Innenraum (Foto: Porsche)Der neue Porsche Macan Vierzylinder ist ab sofort bestellbar, der Grundpreis fĂŒr das Zwei-Liter-SUV liegt bei 55.669 Euro. Die MarkteinfĂŒhrung erfolgt im Juni 2016.

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT