Porsche 911 Turbo S: Hommage an einen Supersportler

0

911 Turbo S CoupĂ© (Quelle: news2do/Porsche AG)Mit dem neuen 911er Turbo S hat Porsche wieder einmal bewiesen, wie automobile Handwerkskunst geht. Leistungsdaten, die Bewunderung verschaffen. Und eine Karosserie, die in ihren GrundzĂĽgen die Traditionalisten unter den 911er-Fans bedient. Doch das mit deutlich mehr Muskelmasse, also noch breiter, noch satter und noch sportlicher. Dabei macht der neue 911 Turbo S nicht nur „dicke Backen“, er hält auch, was er optisch verspricht. Seine 560 PS lassen sich nicht lange bitten: Drei Wimpernschläge, und die 100er-Marke ist passiert. Und scheinbar mĂĽhelos treibt der 3,8-Liter-Benzin-Direkteinspritzer weiter bis auf 318 km/h. Unter dem elegant geformten Blech findet sich jede Menge Hightech. Sie sorgt dafĂĽr, dass mit dem Boliden jede Kurve zum wahren VergnĂĽgen wird.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT