„Ordentlich gebĂŒrstet“ – Peugeot Exalt Concept

0

PEUGEOT-EXALT-concept_2„Moment mal!“ werden sicher einige jetzt denken, „da fehlt doch was und eigentlich gabs das doch schon mal, oder?“ Stimmt! Als Mercedes 1934 mit Gewichtsproblemen an seinen Grand-Prix Rennwagen zu kĂ€mpfen hatte, schrubbelten die Mechaniker einfach den dicken Lack von der Karosse und kamen somit unter das maximal zugelassene Gewicht von 750 Kilogramm. So ganz neu ist der „nackte“ Look des Peugeot Exalt Concept, den die Franzosen auf der Peking Motor Show prĂ€sentieren, also nicht. Die Roh-Optik wurde jedoch noch verfeinert, das Blechkleid des Exalt ist nĂ€mlich bis zur C-SĂ€ule aus gebĂŒrstetem Stahl gefertigt. Das Heck trĂ€gt zusĂ€tzlich als Design-Gag eine genarbte Kunststoffhaut. Dem Ă€ußeren „Rohlook“ entsprechend setzen die Peugoet-Designer im Innenraum noch einen drauf. Da wird futuristisches KITT-Design mit großen HolzflĂ€chen gepaart und die Sitze ziert ein derber Stoff in schlichtem grau mit Siebziger-Jahre-Sofa-Anmutung. Gewagt und irgendwie ziemlich abgefahren, dieser Peugeot Exalt Concept…

PEUGEOT-EXALT-concept_Innenraum_4     PEUGEOT-EXALT-concept_Innenraum_5

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT