Opel Tuning: Irmscher peppt den Astra GTC Turbo 1400 auf.

0

Opel Astra GTC Turbo i 1400 von Irmscher.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/Irmscher Opel-Tuner Irmscher bringt das auf 100 Stück limitierte Sondermodell Astra GTC Turbo i 1400 heraus. Die Leistung des Coupés aus Rüsselsheim wird dabei von 103 kW / 140 PS auf 125 kW / 170 PS angehoben. Die Abgase werden über einen vierflutigen Nachschalldämpfer mit ellipsenförmigen Endrohren ins Freie entlassen. 20-Zoll-Alufelgen und eine Tieferlegung um drei Zentimeter mit progressiver Federrate optimieren das Fahrwerk. Dachspoiler, Diffusoreinsatz und Seitenschweller, ein Kühlergrill mit Carbonleiste und eine integrierte Frontspoilerlippe sind weitere Sonderelemente.

Auf der Seitenwand und auf der Motorhaube findet sich ein farbiges Dekor welches speziell fĂĽr das Sondermodell entwickelt wurde. Auch das Fahrzeuginnere bietet individuelle, handgefertigte Designelemente. Die in der Irmscher-Manufaktur gefertigten Sitze, TĂĽrtafeln sowie die Mittelarmlehne sind mit Nappaleder und korrespondierend zur AuĂźenfarbe mit einer weiĂźen Naht abgesetzt. TĂĽrpins und Pedale sind aus Aluminium.

Opel Astra GTC Turbo i 1400 von Irmscher.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/Irmscher

Der Astra GTC Turbo i 1400 kann bei jedem Irmscher-Opel-Händler oder direkt beim Tuner bezogen werden. Der Aufpreis beträgt rund 4.000 Euro.

 

(ampnet/jri)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT