Opel Corsa aus dem Hause Irmscher

0

Der Opel Corsa wirkt von Haus aus eher lieb und knuffig, aber er kann auch anders. Denn die Tuning-Firma Irmscher hat sich mit der Modelpflege des neuen Corsa eine große Aufgabe gestellt. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Die neue Irmscher Frontspoilerlippe nimmt die Linienführung des Frontstoßfängers übergangslos auf und betont nachhaltig die sportliche Ansicht der Corsa-Front.

Irmscher setzt auch die Harmonie mit der Seitenoptik des Fahrzeugs kompromisslos um: Die Seitenschweller verringern optisch die Bodenfreiheit und lassen, in Verbindung mit Front- und Heckspoiler, die Flanken des Corsa kraftvoll wirken.

Der Irmscher Heckspoiler verlängert die C-Säule und umrahmt gleichzeitig die Heckscheibe. Neben der Akzentuierung der Seitenansicht, dienen die heruntergezogenen Wangen des Heckspoilers der aerodynamischen Optimierung des Fahrzeughecks und sind gleichzeitig Schutz gegen seitlich einfallendes Sonnenlicht.

Ein Heckdiffusor umrahmt den augenfälligen Nachschalldämpfer mit seinen zwei ellipsenförmigen Endrohren und rundet das sportiche Design ab. Der Nachschalldämpfer ist nicht nur ein eindrucksvoller Blickfang. Dank Edelstahl ist er außergewöhnlich langlebig, sorgt für einen satten Sound, minimiert den Staudruck und steigert somit die Leistung.

Die sportlich ausgelegte Federrate der Tieferlegung um 30 mm und die 16-Zoll-Leichtmetallrädern im Stila-Design bzw. 17-Zoll-Leichtmetallrädern im Delta- oder Sportstar-Design garantieren eine stabile Straßenlage und hohe Spurtreue in jeder Situation.

Dank dieses Extraprogramms für noch mehr Fahrdynamik lässt die Beherrschung des Corsa, auch für sportlich ambitionierte Fahrer, keine Wünsche offen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT