Opel Astra GTC: Flüsterdiesel-Power für 24.390 Euro

0

Flüsterdiesel-Premiere für den Opel Astra GTC: Ab sofort sorgt der komplett neue 1.6 CDTI auch im sportlichen Kompaktcoupé für starken und vor allem sauberen Vortrieb. Damit ist der 100 kW/136 PS starke Turbodiesel mit 320 Newtonmetern maximalem Drehmoment nun für die gesamte Astra-Familie erhältlich; er ersetzt den bisherigen 1.7 CDTI und bietet mehr Leistung und Drehmoment bei weniger Hubraum. Der Astra GTC ist mit dem neuen Aggregat zu Preisen ab 24.390 Euro (UPE inkl. MwSt. in Deutschland) bestellbar.

Opel Astra GTC Diesel (Quelle: Opel)

Der 1.6 CDTI punktet mit dem geringen Verbrauch von gerade einmal 4,1 Liter Diesel pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 109 Gramm pro Kilometer entspricht. Damit fährt der Astra GTC in die Effizienzklasse A vor. Doch nicht nur das – mit seiner kraftvollen Performance wird der Turbodiesel dem sportlichen Charakter des Kompaktcoupés voll und ganz gerecht. Das Vollaluminium-Triebwerk der neuesten Motorengeneration sorgt mit 320 Newtonmetern maximalem Drehmoment für ordentlich Dampf – nochmals 20 Newtonmeter mehr als beim Vorgänger mit 1,7 Liter Hubraum und 130 PS. Außerdem mobilisiert der Flüsterdiesel trotz Hubraum-Reduzierung mehr Kraft als die vorherige Generation: Mit sechs PS mehr Leistung beschleunigt der Astra GTC in 10,2 Sekunden von null auf 100 km/h; nur noch 8,9 statt bisher 10,5 Sekunden benötigt er nun für den Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h im fünften Gang. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei souveränen 198 km/h.

Innerhalb kürzester Zeit hat Opel die Motorenfamilie für den Astra GTC erneuert. Das breite Portfolio komplettieren der 206 kW/280 PS starke Spitzensportler OPC, der Hochleistungsdiesel 2.0 BiTurbo CDTI mit 143 kW/195 PS und 400 Newtonmetern maximalem Drehmoment, der leistungsstarke 1.6 ECOTEC Direct Injection Turbo mit 125 kW/170 PS und 147 kW/200 PS sowie – ab sofort – der flüsterleise 1.6 CDTI mit 100 kW/136 PS.

Der brandneue 1.6 CDTI ist serienmäßig mit Start/Stop- plus Bremsenergie-Rückgewinnungssystem und mit einem reibungsarmen Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Damit funktioniert die Handschaltung nun weicher und noch präziser. Zahlreiche Änderungen an den Getriebekomponenten und Schaltmechanismen sowie an der Integration ins Fahrzeug führten zu spürbaren Komfortverbesserungen.

Der äußerst effiziente Flüsterdiesel von Opel erfüllt als erstes Aggregat im Astra-Portfolio bereits heute die künftige Abgasnorm Euro 6 und ist so der sauberste Diesel, den Opel jemals gebaut hat. Das Triebwerk ist darüber hinaus Klassenprimus bei Geräusch- und Vibrationsentwicklung – dafür sorgen das optimierte Komponentendesign, ein besonders effizienter Verbrennungsprozess mit Mehrfacheinspritzung und weitere akustische Maßnahmen. Das Resultat ist überzeugend. Der neue 1.6 CDTI von Opel gilt als leisester Diesel seiner Klasse und ist damit zu Recht: der Flüsterdiesel.

(dpp-AutoReporter)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT