Neuer Volvo S90 – Edelschwede fĂŒr die Oberklasse

0
Neuer Volvo S90

Mit dem Volvo S90 in die schwedische Oberklasse

Volvo hat mit seinem Oberklasse-Crossover XC90 beeindruckend bewiesen, dass schwedische Kreationen deutlich mehr können als nur hĂŒbsche Massenware fĂŒr schnöde Neubauwohnungen zu sein. Den Einstieg in die automobile Oberklasse nimmt Volvo nun mit seiner geplanten Edel-Limousine definitiv in Angriff. Überzeugen soll ein neuer Volvo S90, der unter anderem durch einen halb-autonomen Fahrassistenten verfĂŒgt, welcher den Wagen mit dezenten Lenkeingriffen bis zu einer Geschwindigkeit von 130 km/h selbsttĂ€tig in der Spur hĂ€lt. Daneben wird der Fahrer durch ein neues Sicherheitssystem unterstĂŒtzt, welches große Tiere bei Tag und sogar in der Nacht erkennt und  mögliche Kollisionen aktiv verhindert.

Neuer Volvo S90 – schicker, schwedischer Spritsparer

Optisch orientiert sich der neue Volvo S90 an bekanntem Design und bestĂ€tigt dennoch den Mut der Schweden sich weiterzuentwickeln. Schmale Scheinwerfer mit dem Thor-Hammer-Reflex und der prĂ€gnante Grill haben deutliches Überholprestige. Gibt man dem S90 die Überholspur frei, so erscheint die elegant schlichte Seitenlinie durch den langen Radstand extrem gestreckt und schier endlos. Erstmal vorbeigezogen prĂ€sentiert sich dann eine RĂŒckansicht, die man nur zu gern lĂ€nger betrachtet. Das Ă€ußerst aufgerĂ€umte Heck wird von den dominanten LED-RĂŒckleuchten förmlich eingeklammert. Diese Limousine vermag nicht an einem einfach nur vorbeizurasen, dieser schwedische Designhappen zieht mit einem eleganten Schwung an einem vorĂŒber.

Volvo S90 SeitenlinieNeuer Volvo S90 – Topmodell als 400 PS Hybrid

Die technische Basis des neuen S90 ist eng mit der des XC90 verwandt. Die Motorenpalette wird ausschließlich mit vierzylindrigen Otto- und Dieselmotoren bestĂŒckt. Gewiss etwas ungewöhnlich, wirft man einen Blick in die Liste der Konkurrenz wie BMW 5er, Mercedes E-Klasse, Audi A6, Jaguar XF oder gar einiger US-Limousinen, so bekommt man hier stets eine gut sortierte Auswahl von Basis-Vierzylindern bis hin zu potenten Sechs- und Achtzylindern geboten. In Göteborg hat man sich fĂŒr die Topmotorisierung jedoch auf eine Plug-in-Hybridversion festgelegt. Der Volvo S90 T8 Hybrid schöpft seine 400 Gesamt-PS aus einem 320 PS starken Zweiliter-Vierzylinder und einem unterstĂŒtzenden Elektromotor mit einer Nennleistung von weiteren 80 PS. Diese Twin Engine Kombination soll mit einem kombinierten Normverbrauch von lediglich 1,9 Litern auf 100 Kilomter die Zukunft der Oberklasse manifestieren. Mit einem CO2-Ausstoß von lediglich 44 Gramm Schadstoff pro Kilometer lĂ€ge hier ein erfreulicher Nierdigstwert in dieser Fahrzeugklasse vor. Die breite Masse der europĂ€ischen Kundschaft  dĂŒrfte jedoch vor allem am 225 Diesel-PS starken Allradler Volvo S90 D5 AWD Gefallen finden. Volvo S90 Heck (Foto: Volvo)

Herz und Sinn fĂŒr Tiere – Neuer Volvo S90 bekommt vorausschauende Fahrerassitenz

Pilot Assist nennt sich der erstmals im neuen Volvo S90 verbaute halb-autonome Fahrassistent, der das Fahrzeug bei Geschwindigkeiten bis zu 130 km/h mit leichten Lenkeingriffen in der Spur hĂ€lt. Neu daran ist jedoch, dass die Orientierung dafĂŒr nicht an vorausfahrenden Fahrzeugen erfolgt. Ebenfalls neu ist die eingesetzte Erkennungstechnik, mit der der S90 sowohl bei Tag als auch in der Nacht große Tiere identifiziert und das Risiko von ZusammenstĂ¶ĂŸen mit Elchen, KĂŒhen oder auch Pferden deutlich reduziert. Im absoluten Notfall erfolgt nach den Warnsignalen ein gezielter Bremseingriff, ein möglicher Unfall mit dem Tier wird dann sogar gĂ€nzlich verhindert.

Die Wohnlichkeit im Innenraum ist geprĂ€gt durch bewĂ€hrte Elemente aus dem XC90. Im Mittelpunkt des Cockpits stehen die animierten Instrumente sowie der große Touchscreen in der Mittelkonsole, ĂŒber den die meisten Fahrzeugfunktionen gesteuert werden. RĂ€umlichkeit und Platzangebot sind klassentypisch großzĂŒgig ausgelegt.Volvo S90 Innenraum (Foto: Volvo)Verkaufststart soll der Sommer 2016 sein. Seine Premiere wird der neue Volvo S90 auf der North American International Auto Show in Detroit (11.–24.1.2016) feiern. Eingefleischte Volvo-Fans dĂŒrfen jetzt aber auch schon beruhigt werden – das KĂŒrzel V90, also die Kombiversion ist fĂŒr 2017 geplant.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT