Mittelmotor-Power – Neuer Porsche Boxster GTS und Cayman GTS kommen im Mai

0

Neuer Cayman GTS 2014 (Quelle: Porsche/ampnet)Der neue Porsche Boxster GTS und Cayman GTS mit PASM-Fahrwerk setzen neue sportliche MaßstĂ€be in ihrem Segment. GTS steht bei Porsche fĂŒr Gran Turismo Sport und verheißt außergewöhnliche Porsche-Performance. Die neuen Modelle kommen ab Mai 2014 auf den Markt. Inklusive lĂ€nderspezifischer Ausstattung und Mehrwertsteuer kostet der Boxster GTS 69.949 Euro in Deutschland, der Cayman GTS 73.757 Euro. Die Sechszylinder-Boxermotoren der neuen Top-Modelle basieren auf den 3,4-Liter-Triebwerken von Boxster S beziehungsweise Cayman S. Durch eine detailliert optimierte Abstimmung leisten sie jeweils 15 PS mehr. Damit kommt der Boxster GTS auf 330 PS (243 kW) und der Cayman GTS auf 340 PS (250 kW). Beide Mittelmotor-Sportwagen sind zudem serienmĂ€ĂŸig mit dem Sport Chrono-Paket ausgestattet. In Verbindung mit dem optionalen Doppelkupplungsgetriebe PDK und aktiver Sport Plus-Taste spurtet der Boxster GTS in 4,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, der Cayman GTS ist nochmals eine Zehntelsekunde schneller. Damit setzen beide neue Referenzwerte.

Neuer Cayman GTS 2014 (Quelle: Porsche/ampnet)     Porsche Boxster GTS.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/Porsche Neuer Cayman GTS 2014 (Quelle: Porsche/ampnet)

Als Höchstgeschwindigkeit, ermittelt mit dem serienmĂ€ĂŸigen manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe, passiert der neue Spitzen-Roadster als erster Boxster die 280 km/h-Marke und erreicht 281 km/h. Das SportcoupĂ© ist mit 285 km/h nochmals schneller. Die neuen Top-Modelle sind als erste Mittelmotor-Zweisitzer von Porsche bereits nach der Euro 6-Norm zertifiziert und erreichen in diesem Messverfahren einen Verbrauch mit PDK von jeweils 8,2 l/100 km gesamt (9,0 l/100 km mit Schaltgetriebe).

Neuer Porsche Boxster GTS (Quelle: Porsche/ampnet)     Neuer Porsche Boxster GTS (Quelle: Porsche/ampnet)

(ampnet/nic)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT