Neuer Mazda5 kommt ab 19.990 Euro

0

Der neue Mazda5 kommt am 16. Oktober zum Einf√ľhrungspreis von 19.990 Euro auf den deutschen Markt. Das Angebot inklusive eines Bonus von 500 Euro gilt f√ľr alle Kaufvertr√§ge von Privatkunden, die bis zum 31. Dezember 2010 bei den deutschen Mazda H√§ndlern abgeschlossen werden.

Die g√ľnstigste Version kostete bisher 22.370 Euro inklusive optionaler Klimaanlage. Letztere ist nun bereits in der neuen Einstiegsversion Prime-Line serienm√§√üig, was zusammen mit weiteren Aufwertungen in der Ausstattung einer Preissenkung von 2.440 Euro gegen√ľber dem Vorg√§ngermodell ergibt.

In der Einstiegsversion Prime-Line wird der serienm√§√üig mit zwei hinteren Schiebet√ľren ausgestattete Mazda5 von einem 1,8-Liter-MZR-Benzinmotor mit 85 kW/115 PS angetrieben. Auch in den weiteren Motorisierungen und Ausstattungslinien gew√§hrt Mazda allen Privatkunden, die sich bis Jahresende f√ľr einen neuen Mazda5 entscheiden, den Startbonus von 500 Euro.

Insgesamt ist der Mazda5 in drei Motorisierungen und in den drei Ausstattungslinien Prime-Line, Center-Line und Sports-Line erh√§ltlich. Zur Markteinf√ľhrung haben die Kunden die Wahl zwischen dem 1.8 l MZR Benziner mit 85 kW/115 PS und einem 110 kW/150 PS starken 2.0 l MZR-DISI Benzindirekteinspritzer mit dem Start-Stopp-System i-stop. Komplettiert wird die Antriebspalette Anfang 2011 durch einen neuen 1,6-Liter MZ-CD Common-Rail-Dieselmotor mit 85 kW/115 PS. Alle Motorvarianten sind mit einem Sechsgang-Getriebe kombiniert und erf√ľllen die Euro 5 Norm.

Alle Versionen des neuen Mazda5 verf√ľgen serienm√§√üig √ľber das komplette Sicherheitspaket inklusive dynamischer Stabilit√§tskontrolle DSC sowie √ľber eine Klimaanlage und das Mazda Audio-System mit Radio, MP3-f√§higem CD-Player und einem AUX-Anschluss f√ľr die Verbindung externer Audioger√§te. W√§hrend der Mazda5 Prime-Line mit f√ľnf Sitzpl√§tzen ausgestattet ist, geh√∂rt ab der Version Center-Line das flexible Karakuri-V-Sitzkonzept mit sieben Sitzen zum serienm√§√üigen Lieferumfang. Ebenfalls sind ab Center-Line enthalten eine Klimatisierungsautomatik, Lenkradbedientasten f√ľr das Audiosystem, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Lederlenkrad und Nebelscheinwerfer. Optional stehen das Trend-Paket (960 Euro) mit Sitzheizung, Licht- und Regensensor, Geschwindigkeitsregelanlage Cruisematic, abgedunkelten hinteren Scheiben, Freisprecheinrichtung mit Spracherkennung und Bluetooth¬ģ-Audiostreaming sowie das Trend-Plus-Paket (1.390 Euro) zur Verf√ľgung, das zus√§tzlich zum Inhalt des zuvor genannten Trend-Pakets die Xenon-Scheinwerfer umfasst.

Die Top-Ausstattung Sports-Line l√§√üt kaum W√ľnsche offen. Zus√§tzlich zur Center-Line sind hier ein CD-Wechsler, elektrischer √Ėffnungs- und Schlie√ümechanismus f√ľr die seitlichen Schiebet√ľren, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Lederausstattung und ein Reifendruck-Kontrollsystem inbegriffen. Ebenfalls ohne Aufpreis an Bord: die Bestandteile des Trend-Plus-Paketes sowie das Sport-Optik-Paket mit Frontgrilleinsatz in Anthrazit Metallic, Seitenschwellerverkleidungen und Dachheckspoiler. Die Metallic-Lackierung kostet in allen Versionen 490 Euro Aufpreis.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT