Neue Rennstrecke – Bilster Berg geht im März in Betrieb.

0

Gänzlich unumstritten war das Bauvorhaben und vor allem die geplante Nutzung des Areals am Bilster Berg bei Bad Driburg nicht. Viel Ruhe und vor allem einen langen Atem behielten die Unternehmer und voraussichtlich im März 2013 nimmt das Bilster Berg Drive Resort seinen Betrieb auf. Mit dem ersten Kunden eröffnet der 4,2 Kilometer lange Kurs damit seine Pforten.

Bilster Berg Drive Resort (Quelle: ampnet/Bilster Berg)

Auf der Strecke wird es neben Pressepräsentationen, Testfahrten und privaten Automobilveranstaltungen auch Tage mit Touristenfahrten für interessierte Hobbyrennfahrer geben. Die Rennstrecke Bilster Berg in Ostwestfalen ist anders als andere Strecken nicht in erster Linie daran interessiert, Rennserien für sich zu gewinnen, sondern Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Fahrzeuge auf der Rennstrecke zu testen, Veranstaltungen auszurichten und Pressepräsentationen durchzuführen. „In begrenztem Rahmen wird auch Motorsport möglich sein. Wir sprechen hier aber dann maximal von Clubsportveranstaltungen.“, erklärt Matthias Staiger, Presse und PR Bilster Berg Drive Resort, dazu.

Bilster Berg Drive Resort (Quelle: ampnet/Bilster Berg)

Besonders die Automobilindustrie ist die Zielgruppe für den Bilster Berg. So bietet der Sportwagenhersteller Wiesmann aus dem Münsterland zum Beispiel ein Fahrertraining auf der Strecke im September an. Weitere Automobilhersteller konnten bereits als Kunden gewonnen werden. „Welche Hersteller es im Einzelnen sind, kann ich nicht verraten. Es ist aber praktisch aus jedem Bereich etwas vertreten. Nationale und internationale Konzerne, Premium- wie Volumenhersteller.“, so Staiger.

Bilster Berg Drive Resort (Quelle: ampnet/Bilster Berg)

Zum Thema Touristenfahrten, das zahlreichen Autoenthusiasten im Umkreis der Strecke die Möglichkeit gibt, ihre Autos auf einer Rennstrecke zu fahren, bemerkt Staiger: „Wir nennen die Veranstaltung „Open House Day„. An diesen Tagen wird es möglich sein, die Strecke mit dem eigenen Fahrzeug zu befahren. Die Fahrzeuge mĂĽssen der StVZO entsprechen, zugelassen und versichert sein. Rote Nummern sind nicht zulässig. Das gilt auch fĂĽr Motorräder. Autos und Motorräder werden die Strecke in jeweils eigenen Slots befahren. Voraussetzung fĂĽr die Teilnahme ist allerdings eine vorherige Teilnahme an einem Lehrgang, der vor allem ĂĽber die StreckenfĂĽhrung informieren wird.“

Bilster Berg Drive Resort (Quelle: ampnet/Bilster Berg)

FĂĽr diese, besonders von der NĂĽrburgring-Nordschleife bekannten Touristenfahrten, werde die Gesamtstrecke geöffnet. FĂĽr den „Open House Day“ sind keine festen Termine eingeplant. Das Bilster Berg Drive Resort wird die Veranstaltungen auf der eigenen Homepage bekanntgeben.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT