Exklusive Doppelpremiere in Genf

0

Mit einer exklusiven Doppelpremiere begeistert derzeit Mercedes Benz und AMG auf dem Autosalon Genf die Besucher. Denn erstmals zu einem neuen Modell von Mercedes-Benz ist die hauseigene Sportwagen-Schmiede AMG gleich bei der Premiere mit dabei.

Von der neuen A-Klasse, die in diesen Tagen in Genf ihre Weltpremiere feiert, wird es auch vom Start im September an eine AMG-Version geben: die Mercedes-Benz A-Klasse Sport.

Die neueste dynamischste Version des kleinen Stuttgarters zeigt optisch die große Verwandtschaft zur Studie Concept A-Class, die im vergangenen Jahr in Shanghai zum ersten Mal gezeigt wurde. Ein besonderer Hingucker ist das aggressivere Gesicht der AMG A-Klasse mit dem neuen Diamantgrill. Zusätzlich unterstreichen rote Akzente an AMG-Front und –Heckschürze den besonders sportlichen Charakter der A-Klasse Sport. Auch der Innenraum zeigt sich extrem sportlich und man findet ebenfalls den Kontrast zwischen Schwarz und roten Akzenten.

Angetrieben wird der A 250 Sport von einem 155 kW / 211 PS-Motor und der A 220 CDI Sport von einem 125 kW / 170 PS starken Aggregat. Zusätzlich sind die Modelle mit einer von AMG entwickelten Vorderachse und einem dazu passend abgestimmten Fahrwerk ausgestattet. Optisch perfekt angepasst runden die mit Hochglanz in Schwarz lackierten glanzgedrehten AMG-Leichtmetallräder im Fünf-Speichen-Design mit der Bereifung 235/40 R 18 das sportliche Outfit der Mercedes-Benz A-Klasse Sport ab, gepaart mit den rot lackierten Bremssätteln.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT