Maserati Gran Cabrio Sport feiert Premiere

0

Da kann die „oben-ohne“-Saison kommen: In diesem Sommer bringt der Sportwagenhersteller Maserati den Gran Cabrio Sport auf den Markt. Auf dem Automobil Salon in Genf, der am Sonntag zu Ende geht, feiert die neue Top-Version seine Premiere.

Der Maserati Gran Cabrio Sport verbindet sportliches Fahrverhalten und Komfort für die ganze Familie. Als Herzstück im neuen Italiener kommt eine leistungsfähigere Ausführung des 4,7-Liter-V8-Triebwerks aus Vollaluminium zum Einsatz. Der Motor leistet 331 kW / 450 PS und 510 Newtonmeter Drehmoment bei um sechs Prozent gesenktem Kraftstoffverbrauch.

Auch die technischen Werte des neuen Gran Cabrio Sport können sich durchaus sehen lassen. So erreicht der offene Viersitzer eine Höchstgeschwindigkeit von 285 km/h und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 5,2 Sekunden. Das Sechsgang-Automatikgetriebe ist mit der Software MC Auto Shift ausgestattet. Dieses Getriebe wurde für den Gran Cabrio Sport unmittelbar aus dem Quattroporte Sport GT S weiterentwickelt und zeigt dem Fahrer den jeweils optimalen Schaltzeitpunkts an.

Für eine dynamischer Straßenlage wurde die Fahrwerksaufhängung ebenfalls optimiert und sportlicher abgestimmt. Zu den weiteren Änderungen zählt die überarbeitete Abgasanlage. Dabei werden im Sportmodus automatisch die Bypass-Ventile geöffnet, so dass ein deutlich vollerer Sound und ein kürzerer Abgasweg entsteht. Um die 450 PS auch sicher zum Stehen zu bekommen, sorgen neu entwickelte Verbundbremsscheiben.

Optisch wirkt der Maserati Gran Cabrio Sport deutlich kraftvoller. Die neue Lackfarbe Rosso Trionfale wurde inspiriert von den Rennsportwagen der Marke aus den 1950er Jahren. Die Front wird durch Scheinwerfer im sportlich, schwarzem Look und seitlichen weißen Akzentuierungen gekennzeichnet. Die Front-Splitter und die neu gestalteten Seitenschweller sind in Wagenfarbe gehalten. Neu gestaltete 20-Zoll-Räder im Dreizack-Astro-Design bilden die dynamische Verbindung zur Straße.

Das Interieur des neuen Gran Cabrio Sport vermittelt den Fahrzeuginsassen Komfort und Sportlichkeit in einem. Neben dem Sitzdesign wurde das Lenkrad im High-Tech-Look völlig neu entwickelt. Die Schaltwippen für die Gangwechsel sind serienmäßig im Trofeo Design und damit länger als gewöhnlich, um bei sämtlichen Lenkwinkeln eine einfache und sichere Bedienung zu gewährleisten. An der Armaturentafel verleihen Details in Grigio Dark Chrome dem Interieur einen sportlichen Touch.

Der neue Maserati Gran Cabrio Sport rollt bereits im Sommer 2011 zu den Händlern. Mit dem Preis hält sich der italienische Sportwagenhersteller noch bedeckt, zu sehen ist er zur Zeit auf dem Autosalon in Genf.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT