Mansory-Bentley GTC – 1001 PS

0
Mansory-Bentley GTC

Mansory-Bentley GTC – 1001 PS und reichlich Carbon

Wer schon mal von Tuner Mansory aus dem oberpfälzischen Brand gehört hat, weiĂź, dass der Firmenchef Kourosh Mansory ein Faible fĂĽr extravagante Autoveredelung hat. Gemäß seiner Devise „Da geht noch was!“ hat sich Mansory jetzt auch dem ohnehin schon exklusiven Bentley GTC gewidmet. Mehr Leistung und mehr optische Auffälligkeit werden dem Bentley Cabrio zu Teil.

Allerdings „geht’s dieses Mal auch weniger“, und zwar beim Gewicht, dank Kohlefaser. Alle Elemente des Aerodynamikpakets sind aus Carbon gefertigt und als Kontrast zur Aussenlackierung nicht in Wagenfarbe lackiert, sondern „nur“ hochglänzend versiegelt. Besonders auffällig ist die neu gestaltete Front mit der markanten SchĂĽrze und ĂĽberdimensionierten Lufteinlässen, welche dem Luftstrom zum vorderen KĂĽhler freien Weg gewähren. Passend dazu kreierte Mansory eine neue Motorhaube mit abluftauslassenden NĂĽstern, natĂĽrlich auch komplett aus Carbon. Komplettiert wird das Styling durch weitere in Kohlefaser gefertigte Teile wie A-Säulen-Abdeckung, Seitenschweller, Heckspoiler und Heckdiffusor.

Mansory-Bentley GTC Seite (Mansory)Ebenfalls im Kontrast zum Aussenlack schraubt Mansory an den Bentley GTC schwarze 10×22 Zoll Leichtmetallräder mit 295/30ZR22 Reifen rundum. Dank des Mansory-Tieferlegungsmoduls senkt sich die Karosserie des Edel-Cabrios um 30 Millimeter.

Herzstück des Mansory Bentley GTC ist der leistungssteigerte W12-Biturbo-Motor: daran verbaut wurden eine Hochleistungs-Abgasanlage, neue Kolben, Pleuel, Nockenwellen, Turbolader, Ladeluftkühler ein neues Motor- und Getriebemanagement sowie ein Sportluftfilter mit höherem Luftdurchlass. In Summe und aufeinander abgestimmt sorgen die Optimierungen für eine Leistung von 1001 PS bei 6.000 U/min (Serie: 635 PS). Parallel wächst das Drehmoment auf enorme 1.200 Newtonmeter an (Serie: 800 Nm). Derart gestärkt zieht der Bentely nun bei Topspeed 330 km/h durch, Tempo 100 passiert er nach 3,9 Sekunden.

Mansory-Bentley GTC Innenraum (Foto: Mansory)Schon fast beiläufig erfolgt die optische Aufwertung im Innenraum. Leder mit besonderer Narbung, auffällige Ziernähte und Stickereien zieren nach der Mansory-Kur das Interieur.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT