Lexus LF-FC Concept Car

0
Lexus LF-FC Concept Car

Wohlgeformt – Lexus LF-FC Concept Car

L-finesse – klingt franz├Âsisch, betitelt aber die Designphilosophie einer japanischen Automarke. Genauer gesagt reden wir von Lexus und der n├Ąchsten Stufe seiner optischen Ver├Ąnderungen. Wie das aussieht zeigt das Konzeptfahrzeug Lexus LF-FC aktuell bei der Tokyo Motorshow. Die Limousine wirkt aus nahezu jedem Blickwinkel elegant und verstr├Âmt die Tatkraft eines Grand Tourismo Fahrzeugs. Der markentypische Diabolo-K├╝hlergrill in neuem Design bestimmt die Frontpartie und wird von schwebenden, L-f├Ârmigen Tagfahrleuchten, die bis in die Kotfl├╝gel reichen, flankiert. Am Heck greifen markante R├╝ckleuchten das flie├čende Design auf.
Lexus LF-FC Heck (Foto: dpp-AutoReporter/ZbigniewMazar )Doch erst in der Seitenansicht offenbart der Lexus LF-FC seinen wahren Charakter. Die flie├čende, coup├ęhafte Dachlinie suggeriert, dass man mit dem LF-FC ebenso lange Autobahnetappen wie kurvige Landstra├čen genie├čen kann. Sportliche 21 Zoll Leichtmetallr├Ąder mit Karbonfaser verst├Ąrkten Felgen betonen den dynamischen Charakter des Concept Cars.
Lexus LF-FC Seite (Foto: dpp-AutoReporter/ZbigniewMazar )Im Innenraum d├╝rfen sich die Insassen ├╝ber ein ebenso komfortables wie futuristisches Wohlf├╝hl-Ambiente freuen, wobei der Fahrer von einem ├Ąu├čerst funktionalen Cockpit profitiert. Gestalterisch ist der Fahrgastraum in zwei Zonen unterteilt. Der obere Bereich vermittelt ein Gef├╝hl der Offenheit, so dass der Fahrer sich uneingeschr├Ąnkt auf den Verkehr konzentrieren kann.

Die Fondsitze sind mit verstellbaren R├╝ckenlehnen sowie reichlich Kopf- und Kniefreiheit f├╝r alle diejenigen entworfen, die lieber chauffiert werden. Mit hochwertigem Anilinleder bezogene Sitze, T├╝ren und Instrumententafel unterstreichen den Luxus im Innenraum.

Auch das fortschrittliche Bedienkonzept, bei dem sich die Funktionen per Gestensteuerung anstatt durch Ber├╝hrung von Displays und Bedienelementen bet├Ątigen lassen, unterstreicht die neue Technologie des LF-FC. Eine kleine Holografie auf der Mittelkonsole zeigt an, wo Audio- und Bel├╝ftungssystem mit Gesten gesteuert werden k├Ânnen.

Lexus LF-FC Front (Foto: dpp-AutoReporter/ZbigniewMazar )Ein Hochleistungs-Brennstoffzellen-Antrieb, der prim├Ąr die Hinterr├Ąder antreibt, zus├Ątzlich aber auch die beiden Radnaben-Elektromotoren an der Vorderachse mit Energie versorgt ist das Herzst├╝ck des LF-LC. Dieses innovative Allrad-Antriebssystem erlaubt eine exakt gesteuerte Antriebskraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterr├Ądern und verleiht der Limousine dadurch ein au├čergew├Âhnlich dynamisches Handling und erstklassige Stabilit├Ąt. Dank der im hinteren Fahrzeugbereich untergebrachten Brennstoffzelle, des t-f├Ârmigen Wasserstofftanks und der im vorderen Bereich platzierten Antriebssteuerung ergibt sich eine optimale Achslastverteilung.

Modernste Technologien des autonomen Fahrens wie eine neuartige Verkehrserkennung mit einer hohen Vorhersagegenauigkeit unterst├╝tzen ein sicheres und effizientes Fahren des LF-LC und untermauern die Vision vom unfallfreien Fahren.

(dpp-AutoReporter/sgr)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT