Lamborghini eröffnet in Macau

0

Der italienische Superwagenhersteller Lamborghini baut sein Wachstum unaufhörlich aus. Vor kurzem haben die Italiener einen Showroom in Macau eröffnet und schaffen so ein Netz von 15 Lamborghini-Vertragshändlern in Festlandchina.

Der Showroom in Macau ist die neueste Entwicklung in der Strategie von  Automobili Lamborghini zum Ausbau seines weltweiten Netzwerks und spiegelt die Bedeutung der Marke in China wieder.

Stephan Winkelmann, Präsident und Geschäftsführer von Automobili Lamborghini S.p.A., erklärte: „Die Eröffnung einer Niederlassung in Macau spielt für unsere Präsenz in China eine wichtige Rolle und spiegelt die starke Wachstumsmöglichkeit in diesem Gebiet wider.“

Im vergangenem Jahr verkaufte Lamborghini in China 206 Autos, was einem Wachstum von 150% gegenüber dem Jahr 2009 entspricht. Die Lieferungen in der ersten Hälfte des Jahres 2011 betrugen 138 Stück. Dies entspricht einer Steigerung von 60% gegenüber der gleichen Zeitspanne des letzten Jahres. Die Prognose bis zum Ende dieses Jahres wird eine weitere Steigerung der Verkaufszahlen betragen, auch dank der ersten Lieferungen des über 200 Mal bestellten Aventador LP700-4.

Neben der Feier zum 10-jährigen Jubiläum von Lamborghini in Singapur, wurde das neue V12-Flaggschiff, der Lamborghini Aventador LP 700-4 vorgestellt. Als Highlight gab es eine Benefizauktion, die fast 200,000 Dollar eingebracht hat.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT