IAA – Tränen und Trends

1

Die letzten Pressemeldungen kurz vor der IAA in Frankfurt stehen auf Sturm, die Prognosen für 2012 verheißen ein tränenreiches Tal. Die Stimmungbarometer an den Ständen hingegen stehen auf Optimismus. Will man nach dem ersten Pressetag in Frankfurt eine vorsichtige Trendprognose abgeben, so zeichnen sich im Wesentlichen zwei Trends ab:

Schneller und sportlicher auf der einen Seite sowie kleiner und umweltbewusster auf der anderen Seite. Noch nie war beispielsweise der Stand von Porsche so groĂź und noch nie stand im „Gegenzug“ auf der anderen Seite ein Kleinwagen wie der up von VW so extrem im Mittelpunkt.

Kein Trend: Elektoautos. Sie haben zwar eine eigene Halle auf der IAA, aber von einem Trend will noch niemand sprechen. Im Gegenteil: Die Deutsche Bank veröffentlichte im Vorfeld der IAA eine Studie, die dem Elektroauto aufgrund der hohen Kosten ein Dasein im Nischenmarkt prophezeit.

Neu, aber definitiv auch kein Trend: Männliche Models. Im Gegensatz zu den weiblichen Models machten sie am ersten Pressetag fast alle auf cool und gelangweilt….

 


        

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT