„Geht (fast) wie geschnitten Brot“ – Tesla Motors verkauft mehr Model S als erwartet

0

Tesla Model S (Quelle: ampnet/Tesla)So ein bisschen kann sich schon mit Tesla freuen wenn man sich den Erfolg des kleinen Elektroautoherstellers aus den USA so anschaut. Plötzlich und fast wie aus dem Nichts stand da ein umgebauter Lotus mit E-Antrieb auf der Straße und machte so ziemlich alles nass was bis dato an Stromfahrzeugen rumzischte. Ja und nicht nur das, selbst ausgewachsene Sportwagen hĂ€ngt ein Tesla nicht nur spĂ€testens an der Tanke ab. Auf den ersten Erfolgen mit dem Tesla Roadster durfte man sich jedoch nicht ausruhen und so entwickelte man  bei Tesla Motors ein komplett eigenes Fahrzeug –  den Model S. Und der geht nun wirklich (fast) wie geschnitten Brot, denn Tesla konnte davon nun mehr Modelle als erwartet verkaufen. Statt 4500 Modellen wurden 4750 StĂŒck verkauft. Dies wurde nach einem Bericht der „Securities and Exchange Comission“ des Unternehmens bekannt. Die Aktien zogen im Zuge der Nachricht heute nach Börsenstart um ĂŒber sechs Prozent an. Damit könnte Tesla sein Quartalsziel mit Profit erreichen.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT