Ganz Rom im Zeichen des Stiers

0

Vom 26. April bis 8. Mai 2011 wird das Roma Capitale zum edlen Austragungsort eines großen Events Made in Italy. Beim 150. Jahrestag der Einheit Italiens wählt Lamborghini Rom für die internationale Vorstellung des neuen Supersportwagens Aventador LP 700-4.


Zwei Wochen lang wird der römische Frühling unter dem Zeichen des Kampfstiers von Sant’Agata Bolognese stehen und dabei steht der neueste Spross im Mittelpunkt. Der Lamborghini Aventador LP 700-4 ist das aktuellste Modell der italienischen Marke für Supersportwagen und ist der leistungsstärkste und schnellste Lamborghini, der je in Serienproduktion gebaut wurde.

Der Aventador mit seinem 12-Zylinder-Motor reiht sich in eine lange Tradition von Supersportlern wie zum Beispiel: Miura, Countach, Diablo und Murciélago ein.

Mit der Schirmherrschaft von Roma Capitale hat Automobili Lamborghini verschiedene Events geplant, die ein Stück italienischer Industriegeschichte hervorheben sollen. So ist ein temporäres Lamborghini-Museum, das sich im Chiostro del Bramante befindet,  vom 26. April bis zum 8. Mai täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Hier können die Besucher anhand von Dokumenten und Fotografien aus der damaligen Zeit die wichtigsten Aspekte der Geschichte des 1963 von Ferruccio Lamborghini gegründeten Unternehmens entdecken. Es werden außerdem verschiedene Motoren und natürlich ein Aventador LP 700-4 ausgestellt.


AuĂźerdem wird es eine Parade von zehn Lamborghini – fĂĽnf Aventador LP 700-4 und fĂĽnf geschichtsträchtige Fahrzeuge aus der Kollektion des Lamborghini-Museums (350GT, Miura, Countach, Diablo und MurciĂ©lago) geben. Ausgangspunkt der Parade ist der Kapitolsplatz, wo das Startsignal höchstpersönlich vom BĂĽrgermeister von Rom Gianni Alemanno gemeinsam mit dem Vorsitzenden von Lamborghini Stephan Winkelmann gegeben wird. Nach einer Fahrt von etwa 9 km im Zentrum Roms, werden die Lamborghini im Park der Villa Borghese eintreffen, um die Parade an der Casina Valadier zu beenden. Die Parade wird am Dienstag, dem 26. April stattfinden, wobei die Fahrzeuge um 10 Uhr auf dem Kapitol eintreffen und um 11 Uhr losfahren.

In einem Temporary Shop der Collezione Lamborghini können Fans der italienische Automarke vom 21. April bis 8. Mai nach Herzenslust stöbern. Nach der Eröffnung von Flagshipstores in namhaften Städten wie Los Angeles, Hongkong, Melbourne und Berlin sind nun auch in Rom die Produkte der sportlich-schicken Linie erhältlich.  Auch hier wird ein Aventador LP 700-4 ausgestellt sein.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT