Fiat 500 trifft auf moderne Kunst

1

Am kommenden Freitag findet in der Münchner Helmet Gallery for Contemporary Art ein ganz besonderes Event für Kunst- und Auto-Liebhaber statt. Am 10. Dezember wird das neue Buch „Art of Rebellion III – The Book about Streetart“ präsentiert, als Ehrengast ist der Fiat 500 BLACK JACK dabei.


Das Titelthema der aktuellen „Everyday Masterpieces“, die gemeinsam mit „Art of Rebellion“-Autor Christian Hundertmark gestaltet wurde, ist zeitgenössische Kunst. Darin stellt unter anderem der unter dem Künstlernamen C100 arbeitende Hundertmark seine Lieblingsstücke aus dem dritten Werk der „Art of Rebellion“-Reihe vor. Gleichzeit mit dem neuen Kunst-Buch wird auch die neue Ausgabe des Magazins „Everyday Masterpieces“ präsentiert, in der das exklusive Sondermodell des Fiat 500 eine Hauptrolle spielt.

Der Fiat 500 BLACK JACK wird in einer limitierten Stückzahl von weltweit nur 3.000 Exemplaren produziert. Das Sondermodell betont besonders die maskuline Seite des italienischen Citycars u. a. mit mattschwarzer Karosseriefarbe und ebenfalls schwarz lackierten 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Im Kontrast dazu stehen rote Bremssättel sowie mattierter Chrom bei den Außenspiegeln und Türgriffen. Im Innenraum sorgen grau schwarze Sportsitze oder optional eine rote Lederausstattung der renommierten italienischen Manufaktur Poltrona Frau für ein besonders hochwertiges Ambiente. Zudem bietet der BLACK JACK als einziges Modell im Kleinwagenbereich Bi-Xenon-Scheinwerfer in der serienmäßigen Ausstattung.

Präsentation „Art of Rebellion III“ und „Everyday Masterpieces“
Freitag, 10. Dezember 2010, 19:00 Uhr
Helmet – Gallery for Contemporary Art
Fraunhoferstr. 8, 80469 MĂĽnchen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT