Ferrari 812 Superfast: Das neue Topmodell mit 800 PS

0

Schnell, Schneller, Superfast

Der bisher stÀrkste und schnellste Serien-Sportwagen, der je bei den Italienern gebaut wurde, prÀsentiert Ferrari nun zum 70-jÀhrigen FirmenjubilÀum.

Auf dem Genfer Autosalon vom 9. bis 19. MĂ€rz 2017, wird die neue F12-Generation namens 812 Superfast erstmalig vorgestellt. Das neue Topmodell der Marke ist der bislang stĂ€rkste rein mit Verbrennungsmotor angetriebene Serien-Ferrari ĂŒberhaupt. Er ist der Nachfolger fĂŒr den F12 Berlinetta und lĂ€utet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein.

812 Superfast. Quelle: Ferrari

Der neue 6,5-Liter-Zwölfzylinder bringt satte 800 PS auf die Straße und verfĂŒgt ĂŒber eine 350-bar-Direkteinspritzung und variable Ansaugrohre. In 2,9 Sekunden soll er es aus dem Stand auf Tempo 100 schaffen und ĂŒber 340 km/h schnell werden.

800 PS-Bolide. Quelle: Ferrari

Ein berauschendes Fahrerlebnis auf der Rennstrecke und auf der Straße

Doch nicht nur mehr Leistung, sondern auch die neue elektrische Servolenkung EPS (Electric Power Steering) hat der Superfast zu bieten. Die Servolenkung soll ein besonders gutes Handling in engen Kurven ermöglichen und wird dabei von den mitlenkenden HinterrĂ€dern unterstĂŒtzt. Mit der neuesten Version 5.0 der patentierten Side-Slip-Control (SSC) von Ferrari ist der Berlinetta-Nachfolger auch bestens fĂŒr Driftsessions geeignet. Dadurch lĂ€sst sich die starke Leistung des Fahrzeugs leichter handhaben und sorgt fĂŒr spannende Fahrerlebnisse.

Heckansicht des Superfast. Quelle: Ferrari

Ferrari 812 Superfast: Ein Design der Extraklasse

Auch das Design des 812 wurde in vielen Details modifiziert. So gibt es LED-Scheinwerfer und vier statt bisher zwei runde RĂŒckleuchten. Auch das Aerodynamikdesign wurde umfassend verĂ€ndert und soll mehr Abtrieb als bisher garantieren. Wie bei allen Ferraris verschmelzen Design und Aerodynamik nahtlos miteinander, diese enge Verbindung erzeugt innovative Formen und Lösungen.

Wann der 800 PS-Bolide auf den Markt kommt und wie tief die KĂ€ufer dafĂŒr in die Tasche greifen mĂŒssen, wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.

eleganter Innenraum des 812. Quelle: Ferrari

Mehr Informationen unter: http://auto.ferrari.com/de_DE/sportwagenmodelle/modellpalette/812superfast/

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT