Fernreise-Partner – Die neue BMW R 1200 GS Adventure

0

BMW R 1200 GS Adventure (Quelle: autoreporter/BMW )Mit der neuen BMW R 1200 GS Adventure schreibt BMW Motorrad die ├╝ber 30-j├Ąhrige Erfolgsgeschichte der gro├čen GS Modelle mit Boxer-Motor fort. Als erfolgreichster Anbieter gro├čvolumiger Reiseenduros hat BMW Motorrad seit 2005 die gro├če GS Adventure als ultimatives Fernreisemotorrad etabliert. Sie bringt Motorrad-Abenteurer in entlegenste Winkel unserer Erde und erm├Âglicht selbst dann noch ein Weiterkommen, wenn andere l├Ąngst umkehren.

Die neue R 1200 GS Adventure setzt diese Tradition nahtlos fort. Aufbauend auf dem fahrdynamischen Charakter sowie der hohen Offroad- und Tourenkompetenz der R 1200 GS stellt die R 1200 GS Adventure die neue Maximall├Âsung f├╝r Offroad-affine Tourenfahrer, Weltenbummler und Reise-Enduristen dar.

BMW R 1200 GS Adventure (Quelle: BMW )

Die neue R 1200 GS Adventure vertraut auf den luft-/fl├╝ssigkeitsgek├╝hlten Boxer der R 1200 GS mit 1.170 ccm Hubraum und einer Leistung von 92 kW/125 PS bei 7.750/min-1. Wesentliches Merkmal des f├╝r die R 1200 GS neu entwickelten und im vergangenen Jahr eingef├╝hrten Triebwerks ist die neue Pr├Ązisionsk├╝hlung, bei welcher das bisherige K├╝hlmedium ├ľl durch Wasser ersetzt wurde. Neu ist auch die nun vertikale Durchstr├Âmung des Motors f├╝r noch effizientere Leistungsausbeute sowie das ins Motorgeh├Ąuse integrierte Sechsganggetriebe nebst Nasskupplung.

BMW R 1200 GS Adventure (Quelle: BMW )

Erstmals beim Antrieb eines BMW Serienmotorrads liegt der wartungsfreie Kardanantrieb jetzt auf der linken Seite. F├╝r den Einsatz in der neuen R 1200 GS Adventure wurde der Antrieb im Hinblick auf noch bessere Fahrbarkeit besonders im Gel├Ąnde mit circa 950 Gramm mehr Schwungmasse sowie einem zus├Ątzlichen Schwingungsd├Ąmpfer im Antriebsstrang ausgestattet.

BMW R 1200 GS Adventure (Quelle: BMW )

Unter den gro├čen Reiseenduros gilt die gro├če BMW GS Adventure als Instanz und ist f├╝r Fernreisende auf langen Touren, selbst in entlegenste Winkel unserer Erde, erste Wahl. Ob asphaltierte Stra├čen, Schotterpisten oder Gel├Ąnde ÔÇô die gro├če GS Adventure bringt ihre Besatzung sicher ans gew├╝nschte Ziel. Dies war f├╝r BMW Motorrad Verpflichtung und Anspruch zugleich, die neue R 1200 GS Adventure rundum noch besser zu machen.

Wie die R 1200 GS setzt auch die Adventure auf den robusten und verwindungssteifen Gitterrohrrahmen aus Stahl. Jedoch tr├Ągt ein vergr├Â├čertes Tankvolumen (30 Liter; + 10 Liter zur R 1200 GS) erh├Âhter Reichweite Rechnung. Zudem ist der Tank nun aus leichtem Aluminium gefertigt. Die R 1200 GS Adventure besitzt bereits serienm├Ą├čig ABS, die automatische Stabilit├Ątskontrolle ASC (Automatic Stability Control) sowie die beiden Fahrmodi ÔÇ×RainÔÇť und ÔÇ×RoadÔÇť, mit denen die Fahreigenschaften den meisten Fahrbahnverh├Ąltnissen angepasst werden k├Ânnen. Dies erweitert den Nutzungsbereich der neuen R 1200 GS Adventure nochmals deutlich und stellt insbesondere auf schl├╝pfrigem Untergrund ein deutliches Sicherheitsplus dar.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT