Elektromobilität für jedermann – Citroen startet eCar-sharing

2

Streng genommen ist das Elektroauto gar keine Erfindung der Neuzeit. Das erste elektromobile Gefährt rollte bereits 1888 über deutsche Straßen. Heute steht die Idee der strombetriebenen Fahrzeuge wieder ganz oben auf der Agenda der Hersteller, der Politiker und der Umweltfreunde sowieso. Dennoch geriet der Umstieg vom fossilen Verbrenner zum abgasfreien Auto ins Stocken. Warum? Darüber könnte man sicher ewig streiten. Ein bisschen tragen wohl alle Beteiligten die Mitschuld. Die Hersteller haben mit Verzögerung geforscht und erst spät neue Technologien vorangetrieben, Politiker hofieren hier und da gerne immer noch die Ölindustrie und die Verbraucher, also die potenziellen E-Auto-Käufer, die haben scheinbar noch kein wirkliches Interesse am möglichen Auto der Zukunft. Doch das soll und könnte sich schnell ändern.

Citroen und die Bahn-Tochter DB Rent haben einen Kooperationsvertrag für das bundesweit erste rein elektrische Carsharing unterzeichnet. Das Projekt soll im Sommer dieses Jahres in Berlin mit zunächst 100 Citroen C-Zero starten, später ist der Einsatz von insgesamt 500 Elektrofahrzeugen der Marke geplant. Die Citroen C-Zero können auf allen öffentlichen Parkplätzen innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings im One-Way-System angemietet und an beliebigen Stellen wieder abgestellt werden. Über mobile Smartphone-Applikationen werden die in unmittelbarer Nähe zur Verfügung stehenden Fahrzeuge und Ladesäulen angezeigt. Somit kann jeder, der einmal eCar fahren will den Citroen einfach ausprobieren und umweltbewusste Städter, die nur selten ein Auto benötigen, leihen sich mit dem C-Zero die Alternative zum benzinbetriebenen Cityflitzer.

2 KOMMENTARE

  1. Na, so ganz stimmt das ja nicht. Das bundesweit bzw. weltweit erste reine E-Carsharing betreibt die Norwegische Firma Move About seit 2010 in Bremen, seitdem sie damit 2008 in Norwegen begonnen hat.

  2. q.e.d.: man lernt jeden Tag dazu. Vielen Dank für den Hinweis zur Move-About-Flotte, die bereits in Bremen unterwegs ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT