Deutschland-Premiere fĂĽr Fiat 500 TwinAir

0

Der Fiat 500 TwinAir feiert in diesen Tagen Deutschlandpremiere und ist ab 25. September in vier Ausstattungsversionen zwischen 12.900 Euro und 16.900 Euro im Handel erhältlich. Für das Cabriolet Fiat 500C TwinAir beträgt die Preisspanne von 15.700 Euro bis 19.300 Euro.


Das Thema Umwelt steht bei dem italienischen Autohersteller und den zwei neuen Fahrzeugen im Vordergrund. Fiat erweitert beide Baureihen damit ab sofort um ein Modell mit extrem niedrigen Verbrauchswerten. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,0 Liter/100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 92 g/km (jeweils mit automatisiertem Dualogic-Getriebe) ist das neu entwickelte Zweizylinder-Turbotriebwerk der weltweit sparsamste Pkw-Benziner. Der 875-Kubikzentimeter-Motor leistet eingesetzt in Fiat 500 TwinAir und Fiat 500C TwinAir kraftvolle 63 kW (85 PS). Der neue TwinAir-Antrieb verbindet wegweisende Technologie mit maximaler Effizienz und hohem Fahrvergnügen.

Die neue TwinAir-Technologie kombiniert erstmals ein Zweizylinder-Triebwerk mit einem Turbolader und der innovativen Ventilsteuerung MultiAir. Diese von Fiat erfundene Technologie ersetzt die bei konventionellen Motoren verwendete mechanische Ventilbetätigung (mittels Nockenwelle) auf der Einlassseite durch ein elektrohydraulisches System. MultiAir ermöglicht so die voll variable und zylinderselektive Steuerung der Einlassventile. Effekt: eine deutlich höhere Leistungs- und Drehmomentausbeute bei gleichzeitiger Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen. Darüber hinaus ist das 875 Kubikzentimeter-Triebwerk ein Beispiel für besonders konsequentes Downsizing (Reduzierung des Hubraums) zur Steigerung der Motoreffizienz. Gleichzeitig sorgt der Turbolader für Leistungs- und Drehmomentdaten auf dem Niveau eines deutlich größeren Vierzylinders.

Die technischen Daten der TwinAir-Technologie klingen äußerst eindrucksvoll: Leistung 63 kW (85 PS), maximales Drehmoment 145 Newtonmeter bei 1.900/min. Für noch mehr Effizienz, vor allem in urbaner Umgebung, sorgen die serienmäßige Start&Stopp-Automatik, eine Schaltpunktanzeige und ein Eco-Fahrmodus. Wird z.B. im Stadtverkehr das volle Potenzial des Triebwerks nicht benötigt, kann der Fahrer mittels eines Schalters den Betriebsmodus „Eco“ aktivieren. Dann sorgt elektronisch reduzierte Motorleistung (42 kW/57 PS) für minimalen Kraftstoffbedarf und maximale Effizienz.

Ab 25. September sind die beiden neuen Italiener in Deutschland ab 12.900 Euro erhältlich.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT