Der VW up! wird zum ViertĂĽrer

1

Der VW up! ist erst seit Ende letzten Jahres auf dem Markt und bekommt schon Zuwachs. In Deutschland eroberte der zweitürige City-Spezialist auf Anhieb Platz 1 seiner Klasse in der Zulassungsstatistik. Jetzt legt Volkswagen nach und präsentiert die viertürige Version des up!.


Bereits im Mai soll das neueste Mitglied der New Small Family – wie Volkswagen die Baureihe intern nennt – bei den Händlern eintreffen. Der Vorverkauf beginnt bereits am 6. März.

Der neue viertĂĽrige VW up! kommt mit den identischen Motorisierungen (44 kW / 60 PS und 55 kW / 75 PS) und den Ausstattungsvarianten (take up!, move up!, high up!, black up!, white up!) wie sein kleiner Bruder auf den Markt.


Optisch ist der Viertürer natürlich völlig neu. Während die untere Fensterlinie beim Zweitürer hinten im Bereich der C-Säule ansteigt, bildet sie beim Viertürer eine gerade Linie. Dadurch ergibt sich für die neue Karosserievariante eine hohe Eigenständigkeit. Auffallend sind auch beim Viertürer die knackig-kurzen Karosserieüberhänge. Identisch hingegen zeigen sich bei beiden Karosserieversionen die Front- und Heckpartien. Die äußere Haut der Heckklappe besteht aus einer durchgehenden Glasfläche. Hinter der Heckklappe erschließt sich ein 251 Liter großer Kofferraum, der durch das Umklappen der Rücksitzlehne auf ein Volumen von bis zu 951 Liter erweitert werden kann.


Volkswagen bietet für den zwei- und viertürigen up! die gleichen, optionalen Ausstattungsfeatures an. Dazu gehören Systeme wie die City- Notbremsfunktion. Der up! ist das erste Auto seiner Klasse, das dank dieser Funktion im Geschwindigkeitsbereich von 5 bis 30 km/h automatisch bremst, wenn es zu eng wird. Ebenfalls auf Wunsch an Bord ist maps+more – ein portables Navigations- und Infotainmentsystem mit Touchscreen. Es beinhaltet die Navigationsfunktion, eine Telefonfreisprechanlage, Fakten zu diversen Fahrzeuginformationen und einen Mediaplayer.

Mit diesen Ausstattungsdetails avanciert der up! – als Zwei-und Viertürer – zu einem der fortschrittlichsten Kleinwagen auf dem Markt. Die Preise beginnen in Deutschland bei 10 325 Euro.

1 KOMMENTAR

  1. […] Originalpost weiterlesen… Weitere Artikel in der Kategorie SportFit und gesund mit GewĂĽrzen: Top 9 der Fitmacher aus der KĂĽchePas de Chvre 2855 m – meine erste Powder-AbfahrtMonte Scorluzzo – Filone del MotSalzburger Hof Leogang – X-ACESToine Doreleijers: Abenteurer auf dem Eis – Kleine ZeitungBritin gelingt einsame Ski-Tour durchs Polareis – Freie PresseHandball-EM: Deutschland verpasst vorzeitigen HalbfinaleinzugMit Schneeschuhen zwischen 2 Leuker-Skibergen.Grosser (1542m) und Kleiner Aufacker (1531m)Montagnachmittagstour Richtung GonzenRentner Albert springt aus diesem Fenster! – tz onlineHaigerloch: Schoene Tage auf tollen Pisten – Schwarzwaelder BoteNeue Kletterhalle in Bautzen geplant – sz-onlineStephanie Ullrich gibt SunnanĂĄ einen KorbDie falsche Klasse […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT