Der Seat Leon FR von JE DESIGN

1

Bei Seat steht FR fĂĽr Formula Racing. Den Ingenieuren von JE DESIGN ist das zu nĂĽchtern. Der Tuner verwandelt den neuen Seat Leon FR in einen echten Sportler, der deutlich an Kraft gewonnen hat und das auch zeigt.

JE_Leon_t

211 PS (155 kW) produziert der Zwei-Liter-Benziner des Seat in der Serienvariante. Dank einer Optimierung des Steuergeräts steigert JE DESIGN die Leistung des TFSI-Motors um ein gutes Viertel auf 270 PS (199 kW). Das maximale Drehmoment macht einen Sprung von 280 auf 355 Newtonmeter. Statt in 7,1 Sekunden erreicht der JE DESIGN-Leon die 100-km/h-Marke schon in 6,2 Sekunden. Die Leistungssteigerung wird für 1499 Euro inklusive Mehrwertsteuer, Montage und einjähriger Garantie angeboten.
Auch der Diesel zieht deutlich kräftiger. Die Zusatzelektronik Can-Tronic puscht den Zwei-Liter-TDI von 170 PS (125 kW) auf 204 PS (150 kW) und das maximale Drehmoment von 350 auf 380 Newtonmeter. Damit reduziert sich die Zeit für den Sprint auf Landstraßentempo von 8,2 auf 7,6 Sekunden. Im Preis von 1339 Euro sind ebenfalls Steuer, Montage und Garantie enthalten.

JE_Leon_rear_t

Diese neu gewonnene Kraft zeigt der Leon FR von JE DESIGN stolz mit den frechen Scheinwerferblenden (89 Euro) den LED-Tagfahrleuchten (299 Euro) und seinem Aerodynamikpaket. Der Frontspoiler mit der doppelten Lippe (279 Euro) saugt das Fahrzeug an die Straße. Die Seitenschweller (299 Euro) beruhigen den Luftstrom, der vom neuen Heckschürzenansatz (299 Euro) und dem mittigen Diffusoreinsatz (99 Euro) am Heck abgeleitet wird. Dort zeigt der Endschalldämpfer mit seiner mächtigen Vierrohranlage (899 Euro) unmissverständlich, dass kein handelsüblicher Seat unterwegs ist.

JE_Leon_inside_t

Eine sportlichere Optik und gleichzeitig besseres Handling verleiht die Tieferlegung dem Leon FR. Dank der Tieferlegungsfedern sitzt der Seat 35 Millimeter näher an der Straße (159 Euro). Mit dem Gewindefahrwerk (979 Euro) lässt sich die Tieferlegung von 15 bis 40 Millimeter individuell einstellen. So wirken die neuen Räder in 19 Zoll besonders imposant. Das elegant sportliche Design der Vielspeichenräder Multispoke glänzt in Schwarz mit einem polierten Felgenrand. Den Kontakt zur Fahrbahn sichern Sportreifen in der Dimension 225/35 R 19 (Komplettradsatz für 2930 Euro).
Ganz deutlich setzt sich der JE DESIGN-Leon von der Serie ab, sobald der Fahrer die Türen öffnet. Die Flügeltürscharniere (1499 Euro) lassen die Türen erst nach außen und nach sicher geführt nach oben schwingen.

Auch im Innenraum führen die Designer von JE DESIGN den sportlichen Stiel weiter fort. Sitze, Türverkleidungen und die Mittelarmlehne sind in edles Leder gehüllt (1599 Euro). Dabei ist die Farbkombination von Leder und Naht ohne Aufpreis frei wählbar. Eine zweistufige Sitzheizung (379 Euro) ist ebenso im Angebot wie die einstellbare Lordosestütze (319 Euro). Der Höhepunkt der Interieuraufwertung ist allerdings nicht sichtbar: Das Massagesystem in den Sitzen verwöhnt die Insassen mit zwölf Programmen (429 Euro). Außerdem stickt der Veredler ein Logo nach Kundenwunsch in die Rückenlehnen (79 Euro). Für das Lenkrad (399 Euro), den Schaltsack und die Handbremsmanschette (zusammen 179 Euro) bieten die Leingartener ebenfalls die edle Belederung an.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT