Der neue VW Beetle: Weltpremiere auf drei Kontinenten

0

PĂĽnktlich zu Ostern legt die Volkswagen AG seinen Fans ein ganz besonderes Osterei ins Nest. Am Vorabend der Shanghai Motorshow feierte die neueste VW Beetle-Generation eingebettet in die MTV World Stage Konzerte gleich auf drei verschiedenen Kontinenten Weltpremiere.


Mit dem neuen VW Beetle kehrt ein Automobil-Klassiker in den deutschen Straßenverkehr zurück. Nicht zuletzt durch die Erfolgsgeschichte des VW Käfer hat sich der Beetle bis jetzt zu einer wahren Ikone entwickelt. Die neue Generation schlägt nun die Brücke zwischen Altbekanntem und neuen Wegen. Der neue Beetle zeigt sich durch ein neues Design und neueste Technik als Auto des 21. Jahrhunderts frecher, dynamischer, maskuliner.

Um diese Weltpremiere zu zelebrieren, hat sich VW etwas ganz besonderes einfallen lassen. Während „The Black Eyed Peas“ auf dem MTV World Stage Konzert in New York Hits aus ihrem neusten Album spielten, performte in Berlin das belgische Duo „2manydjs“ ein DJ-Set. Zeitgleich präsentierte der Wolfsburger Automobilhersteller in  Shanghai den neuen Beetle am Vorabend der Shanghai Motorshow mit einem MTV Gast-VJ im Rahmen eines exklusiven MTV Sound Systems.

Der neue Beetle löst sich von der Geometrie seines Vorgängers und erlangt durch die verlängerte Motorhaube, die steile zurückgesetzte Frontscheibe und den vergrößerten Radstand eine souveräne Sportlichkeit. Durch veränderte Parameter der Innenraum-Ergometrie ergibt sich beim neuen Beetle ein agiles, fahrerorientiertes Coupé-Erlebnis. Zudem bietet der neue Volkswagen durch die längere Dachpartie ein deutlich besseres Raumgefühl. Denn die dritte Generation ist um 15 Zentimeter auf 4,28 Meter angewachsen.

Zum Verkaufsstart steht der neue VW Beetle mit fĂĽnf Motoren von 105 bis 200 PS zur Wahl. Die dritte Beetle-Generation kommt ab Oktober fĂĽr einen Preis ab 16.950 Euro auf den deutschen Markt.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT