Der Beetle geht an den Start

0

Der VW Käfer und der New Beetle gehören zusammen zu den erfolgreichsten Autos aller Zeiten. Am heutigen Freitag geht nun die dritte Generation der Volkswagen Ikone in Deutschland an den Start.

In den letzten Wochen wurde der neue Wolfsburger auf der siebenten Beetle Sunshinetour ausgiebig in Deutschland präsentiert. Nun kommt  der komplett neu konzipierte ZweitĂĽrer auf den Markt. Der New Beetle ist mit zwei weiteren Motoren erhältlich. Neben dem Grundmotor 1.2 TSI (77 kW/105 PS) und dem Topmodell 2.0 TSI (147 kW/200 PS) sind sowohl der 1.4 TSI (118 kW/160 PS) als auch der 1.6 TDI (77 kW/105 PS) neu im Programm. Neben der Grundversion ist der Beetle in den Ausstattungslinien „Design“ und „Sport“ erhältlich

Auch optisch verbindet der Beetle das visuelle Käfer-Konzept mit der Neuzeit: Die charakteristisch ausgestellten Kotflügel und klar gezeichneten Rückleuchten, die Krümmung der Haube und die Seiten- respektive Türschweller. Im Interieur schlägt auch das nostalgische Handschuhfach in Wagenfarbe visuell eine Brücke in die Zeit des ersten Käfers.  In den nächsten Tagen kommt der VW New Beetle in den Handel und kostet 16.950 Euro.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT