BUELL: Black is beautiful

1

All jene, die eine Buell so dĂĽster wie die Nacht wollen, mĂĽssen nicht mehr zum Veredler ihrer Wahl gehen, denn Buell bietet die CityX jetzt ab Werk in der Farbe der Finsternis an.

Black is beautiful – und es unterstreicht den unverkennbaren Style der Lightning CityX Black. Lackteile, Rahmen, Schwinge und Motor tragen ebenso Schwarz wie Gabelbrücken, Gabel, Bremszangen, Fußrasten¬halter und Fersenschützer.

Mit ihrem drehfreudigen V-Twin, ihrem geringen Gewicht und ihrem ultrakompakten Fahrwerk fühlt sie sich im Straßenverkehr ebenso daheim wie auf verwinkelten Landstraßen. Handprotektoren, ein Doppelscheinwerfer mit Schutzgittern sowie Rahmenprotektoren bieten Schutz für alle Fälle. Die aggressive Pirelli Scorpion Sync Bereifung sorgt für optimalen Grip auf unterschiedlichsten Straßenbelägen.

Der V2 leistet 984 cm³ und 82 PS und macht einfach Laune. Der wartungsfreie Zahnriemen überträgt die Kraft aufs Hinterrad – jeder Dreh am Gasgriff wird unmittelbar umgesetzt. Wie üblich bei Buell, dient der Rahmen zugleich als Kraftstofftank – eine Maßnahme, die ebenso wie die Integration des Motorölvorrats in die Schwinge zur Zentralisierung der Massen und zur Senkung des Schwerpunkts beiträgt. Das Zentralfederbein am Heck und die 43-Millimeter-Upside-Down-Gabel am Vorderrad sind vollständig einstellbar. Bei Bedarf wird das Bike vom ZTL Bremssystem mit der riesigen 375-Millimeter-Scheibe sowie Sechskolbenbremssattel am Vorderrad souverän verzögert.

Mit 8.489,- Euro bildet die auch in den attraktiven Farben Translucent Hero Blue und Translucent Cherry Bomb Red erhältliche Lightning CityX einen äußerst erschwinglichen Einstieg in die Welt der Motorräder aus East Troy, Wisconsin.

Mehr zum Thema Buell:
Hier finden Sie weitere Buell News

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT