BMW-Sixt-Joint-Venture: DriveNow startet Testphase am Münchner Flughafen.

1

DriveNow, das Carsharing-Joint-Venture von BMW und Sixt, bietet seinen Service ab sofort auch am Flughafen München an. Somit ist es möglich, mit Fahrzeugen aus der Münchner Innenstadt zum Flughafen zu fahren und dort die Miete zu beenden. Ebenso können Kunden Mini- oder BMW-Fahrzeuge am Flughafen anmieten und damit ins Münchner Geschäftsgebiet fahren.

DriveNow Carsharing am Münchner Flughafen (Quelle: DriveNow/ampnet)

Abgabe sowie Anmietung am Flughafen München sind während einer dreimonatigen Pilotphase jeweils gegen eine zusätzliche Servicegebühr von zwölf Euro möglich. Kunden können die DriveNow-Fahrzeuge im Parkhaus P20 im Bereich Komfort- und Sicherheitsparken abgeben.

 

Mehr zum Thema Carsharing im Rahmen der Trendtage Carsharing  bei mind store marketing:

Umfrage zum Thema Carsharing

Am 19.3. Nürnberger Trendtage Carsharing

Am 20.3. Management Trend Forum Schloss Monrepos

1 KOMMENTAR

  1. DriveNow setzt damit eine wirklich gute Idee um. Gerade am Flughafen braucht man so oft eine One-Way-Verbindung in die Stadt. Das ist eine echte Alternative zum Taxi aus meiner Sicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT