Autonomes Fahren – Volvo und Autoliv starten Pilotprojekt „Drive Me“

0
autonomes fahren

Volvo wird beim Projekt „Drive Me – Selbstfahrende Autos für eine nachhaltige Mobilität“ mit dem schwedisch-amerikanischen Zulieferer Autoliv bei der Entwicklung neuer aktiver Sicherheitstechniken zusammenarbeiten. „Drive Me“ ist eine Gemeinschaftsinitiative von Volvo, der schwedischen Verkehrsverwaltung und Verkehrsbehörde, der Chalmers Universität, des Wissenschaftsparks Lindholmen sowie der Stadt Göteborg. Es umfasst 100 selbstfahrende Volvo Fahrzeuge, die ab 2017 von Familien und Pendlern unter Alltagsbedingungen auf öffentlichen Straßen in Göteborg genutzt werden. Damit wird nun auch in Europa ein Projekt zur Erforschung des autonomen Fahrens gestartet.

(ampnet/dm)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT