Aston Martin Cabrio

0

Der neue Aston Martin kommt jetzt auch als Cabrio auf den Markt. Auf dem 79. Genfer Salon präsentierte Aston Martin den DBS als Cabriolet. Die ersten Bilder machen Lust auf mehr.

Aston Martin hat beim Bond-Dienstwagen DBS selbst die Säge angesetzt und bringt noch in diesem Jahr das neue Cabriolet auf den Markt. Der offene Variante hört auf den Namen Volante und vereint pure Power mit dem Genuss offenen Fahrens. Entgegen dem zunehmenden automobilen Trend schützt die Insassen kein faltbares Hardtop, sondern ein Stoffdach vor schlechtem Wetter. In 14 Sekunden öffnet sich das Dach elektrisch, bis zu einer Geschwindigkeit von 48 km/h.

Wie beim geschlossenen DBS setzt Aston Martin auf den Sechsliter-V12 mit 517 PS und 570 Newtonmeter. So beschleunigt der offene Beau binnen 4,3 Sekunden auf Tempo 100. Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht der Volante bei 307 km/h an. Der 2+2-Sitzer hat serienmäßig ein manuelles Sechsgang-Getriebe an Bord, welches zugunsten einer besseren Gewichtsverteilung in Transaxle-Bauweise an der Hinterachse montiert ist. Der DBS Volante ist außerdem mit der Sechsgang-Touchtronic erhältlich, die über Schaltpaddel hinter dem Lenkrad bedient wird.

Zur serienmäßigen Ausstattung gehören unter anderem Keramikbremsen, die mit Gewalt zupacken  und ein High-End-Audiosystem von Bang & Olufsen mit 13 Lautsprechern fĂĽr den perfekten Musikgenuss. Das Fahrwerk wurde mit adaptiven Dämpfern ausgestattete, welches sich innerhalb weniger Millisekunden an den jeweiligen Fahrbahnzustand sowie an die Fahrweise des Piloten an passt. Dabei kann zwischen verschiedenen Dämpfereinstellungen gewählt werden. Neben einem komfortbetonten Setup steht mit dem „Track-Mode“ auch eine besonders straffe Fahrwerksabstimmung fĂĽr das Fahren auf Rennstrecken zu Auswahl. Der offene DBS rollt auf 20-Zoll-Leichtmetallrädern, die mit speziell fĂĽr den Volante angefertigten Pirelli-Pneus bespannt sind.

Nach seiner Premiere in Genf kommt der Aston Martin DBS Volante im dritten Quartal 2009 auf den Markt. Den genauen Preis will Aston Martin erst auf dem Automobilsalon bekannt geben.

Mehr zum Thema Aston Martin:
Schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT