ANDERSON GERMANY tunt den Bentley GT Supersports

0

Machen wir einmal eine kurze INTERMOT-Pause und widmen uns einem exklusiven Tuning-Thema. Der Bentley GT Supersports ist sicherlich nicht der billigste Luxuswagen auf dem Markt, dennoch sehr beliebt. Der Tuner ANDERSON GERMANY nahm dies zum Anlass, ein etwas aufwändigeres Tuning-Programm für den Bentley aufzulegen.


Den teuflisch-grauen seidenmatten ANDERSON GERMANY Feuerstuhl implantierte man erst einmal ein ganzes Stück mehr Motorleistung. Dank einer Software-Optimierung, einer klappengesteuerten Sportabgasanlage (Gewichterparnis von 17 kg) samt Rennkats und Sportluftfilter steigt hierbei die Serienleistung von 630 PS auf spektakuläre 695 PS.


Die sportive Linie unterstreicht der Tuner mittels eines exklusiven Bodykits, zu dem neben einer Front- und Heckschürze, einem Diffusor auch passende Seitenschweller und Heckspoiler gehören.  Dieses ist limitiert auf 300Stk., verfügt über Carbon-Einlagen und ist passend auch für die Modelle GT, GT Cabriolet, sowie GT Speed.


Als passendes Schuhwerk montiert ANDERSON GERMANY exklusive 3-teilige Leichtmetallfelgen in 10×22 Zoll, die in Schwarz/Glanz lackiert sind und mit Hochleistungsreifen der Größe 285/30-22 rundum bestĂĽckt sind.


Doch das ist noch nicht alles, denn auch die Fahrgastzelle wurde veredelt. So finden einen Carbon-Interieur-Paket bestehend aus Dekorleisten, Mittelkonsole vorn und hinten und Innenraumbeleuchtungsumrandung gefertigt in Kohlefasser im Interieur Platz. Dazu rundet eine feine Alcantara-Ausstattung in Kombination mit schwarzem Leder und Kederrand in Wagenfarbe das Tuning-Paket ab.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT