ANDERSON GERMANY tunt den Bentley GT Supersports

0

Machen wir einmal eine kurze INTERMOT-Pause und widmen uns einem exklusiven Tuning-Thema. Der Bentley GT Supersports ist sicherlich nicht der billigste Luxuswagen auf dem Markt, dennoch sehr beliebt. Der Tuner ANDERSON GERMANY nahm dies zum Anlass, ein etwas aufwĂ€ndigeres Tuning-Programm fĂŒr den Bentley aufzulegen.


Den teuflisch-grauen seidenmatten ANDERSON GERMANY Feuerstuhl implantierte man erst einmal ein ganzes StĂŒck mehr Motorleistung. Dank einer Software-Optimierung, einer klappengesteuerten Sportabgasanlage (Gewichterparnis von 17 kg) samt Rennkats und Sportluftfilter steigt hierbei die Serienleistung von 630 PS auf spektakulĂ€re 695 PS.


Die sportive Linie unterstreicht der Tuner mittels eines exklusiven Bodykits, zu dem neben einer Front- und HeckschĂŒrze, einem Diffusor auch passende Seitenschweller und Heckspoiler gehören.  Dieses ist limitiert auf 300Stk., verfĂŒgt ĂŒber Carbon-Einlagen und ist passend auch fĂŒr die Modelle GT, GT Cabriolet, sowie GT Speed.


Als passendes Schuhwerk montiert ANDERSON GERMANY exklusive 3-teilige Leichtmetallfelgen in 10×22 Zoll, die in Schwarz/Glanz lackiert sind und mit Hochleistungsreifen der GrĂ¶ĂŸe 285/30-22 rundum bestĂŒckt sind.


Doch das ist noch nicht alles, denn auch die Fahrgastzelle wurde veredelt. So finden einen Carbon-Interieur-Paket bestehend aus Dekorleisten, Mittelkonsole vorn und hinten und Innenraumbeleuchtungsumrandung gefertigt in Kohlefasser im Interieur Platz. Dazu rundet eine feine Alcantara-Ausstattung in Kombination mit schwarzem Leder und Kederrand in Wagenfarbe das Tuning-Paket ab.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT