ADAC GT Masters Weekend am Sachsenring – Diashow

0

Am Wochenende fand das Motorsport-Highlight der Automobile am Sachsenring statt. Bei durchwachsenem Wetter bekamen die Zuschauer spannende Rennen der „Liga der Sportwagen“ und den beiden einzigen Rennen der FIA GT 1 Weltmeisterschaft in Deutschland zu sehen.

In der ADAC GT Masters konnten sich besonders die Ingolstädter freuen. Beim ersten Lauf am Samstag konnte Audi einen Doppelsieg mit Luca Ludwig/ Christopher Mies und Christer Jöns/ Jens Klingmann feiern, vor Porsche mit Sebastian Asch/ Michael Ammermüller. Beim Sonntagsrennen sprang sogar ein Dreifachsieg heraus, eingefahren von Christopher Haase/ Andreas Simonsen, René Rast/ Stefan Landmann und erneut Christopher Mies/ Luca Ludwig.

Zum ersten Mal auf dem Sachsenring war die FIA GT 1 Weltmeisterschaft zu Gast. Am Samstag, dem sogenannten Qualifying Race, gewannen Maxime Martin/ Frederic Makowiecki (Ford GT Matech ) vor Stef Dusseldorp/ Clivio Piccione und Stefan MĂĽcke/ Darren Turner (beide Aston Martin DB9).
Beim Championship Race am Sonntag-Nachmittag kamen Christian Hohenadel / Andrea Piccini (Aston Martin DB9) am besten mit dem Sachsenring zurecht und sicherten sich den Sieg. Zweite wurden Dominik Schwager / Nicky Pastorelli (Lamborghini Murcielago 670 R-S) vom sächsischen All-Inkl.com Münnich Team und erneut Stefan Mücke / Darren Turner im Aston Martin DB9.

Hier eine Auswahl von Bildern vom Sachsenring…

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT