ABT Sportsline feiert in Essen

0

Die AUTO BILD sportscars rief zum achten Mal zur alljährlichen Wahl der SPORTSCARS des Jahres auf.


Auch in diesem Jahr hatte ABT Sportsline wieder ein besonders heißes Eisen im Feuer, das im Rahmen der Race Night auf der Essen Motor Show ausgezeichnet wurde: Während der Veredler für Fahrzeuge aus dem Volkswagenkonzern im vergangenen Jahr mit dem ABT AS5-R in der Kategorie „Coupé“ siegte, dominierten die Kemptner 2010 mit dem ABT R8 GTR in der Rubrik „Supersportwagen“. Der 620 PS starke, kompromisslose „Rennwagen für die Straße“ konnte die meisten der knapp 69.000 abgegebenen Stimmen für sich gewinnen und zeigt, wie beliebt R8 Modelle von ABT Sportsline sind.


Ebenfalls auf der Race Night wurde auch Daniel Abt geehrt. Der Sohn von Hans-Jürgen Abt, dem Geschäftsführer von Abt Sportsline, feierte am Abend der Gala nicht nur seinen 18. Geburtstag, er ist auch der Sieger der „Deutsche Post Speed Academy 2010“. Als Jahrgangsbester der „Eliteschule“ für Nachwuchsrennfahrer demonstrierte er Talent und konsequente Arbeit an der Persönlichkeit.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT