5 Sterne Deluxe – Hyundai Tucson, sicherster seiner Klasse.

0

Maximal fĂĽnf gibt’s und die hat er abgeräumt, der neue Hyundai Tucson, und zwar fĂĽnf Sterne beim Euro NCAP Crashtest. Damit zählt das SUV zu den sichersten seiner Klasse.

Einen wesentlichen Teil zur Bestnote steuert die Karosseriestruktur des Hyundai Tucson bei. Im Vergleich zum Vorgängermodell Hyundai ix35, besteht diese zu 30 % mehr aus hochfesten Stählen. Die höhere Torsionssteifigkeit sorgt dabei nicht  nur für mehr Sicherheit bei einem Unfall, sondern auch für eine bessere Fahrstabilität.

Ein weiterer Pluspunkt ist die aktive Motorhaube des Tucson, welche dem Fußgängerschutz dient. Bei einem Front-Unfall mit einem Fußgänger hebt sich die Haube automatisch an und dämpft somit den Aufprall des Passanten.

Hyundai packt zusätzlich weitere aktive Sicherheits-Extras an Bord. So zum Beispiel das autonome Notbremssystem, das den Fahrer bei unerwarteten Notfällen alarmiert und das Auto automatisch bremst, falls der Fahrer nicht reagiert. Zusätzlich erkennt das System auch Fußgänger und Radfahrer und warnt auch vor Objekten im toten Winkel.

Seinen Vorgänger den iX35 hat der neue Hyundai Tucson im Juli 2015 abgelöst. Erhältlich ist das SUV in vier Ausstattungsvarianten, mit fünf wählbaren Motorisierungen und drei verschiedenen Getrieben. Der Grundpreis für den Tucson Classic blue 1.6 GDi liegt bei 22.400 Euro.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT