5 Sterne Deluxe – Hyundai Tucson, sicherster seiner Klasse.

0

Maximal fĂŒnf gibt’s und die hat er abgerĂ€umt, der neue Hyundai Tucson, und zwar fĂŒnf Sterne beim Euro NCAP Crashtest. Damit zĂ€hlt das SUV zu den sichersten seiner Klasse.

Einen wesentlichen Teil zur Bestnote steuert die Karosseriestruktur des Hyundai Tucson bei. Im Vergleich zum VorgĂ€ngermodell Hyundai ix35, besteht diese zu 30 % mehr aus hochfesten StĂ€hlen. Die höhere Torsionssteifigkeit sorgt dabei nicht  nur fĂŒr mehr Sicherheit bei einem Unfall, sondern auch fĂŒr eine bessere FahrstabilitĂ€t.

Ein weiterer Pluspunkt ist die aktive Motorhaube des Tucson, welche dem FußgĂ€ngerschutz dient. Bei einem Front-Unfall mit einem FußgĂ€nger hebt sich die Haube automatisch an und dĂ€mpft somit den Aufprall des Passanten.

Hyundai packt zusĂ€tzlich weitere aktive Sicherheits-Extras an Bord. So zum Beispiel das autonome Notbremssystem, das den Fahrer bei unerwarteten NotfĂ€llen alarmiert und das Auto automatisch bremst, falls der Fahrer nicht reagiert. ZusĂ€tzlich erkennt das System auch FußgĂ€nger und Radfahrer und warnt auch vor Objekten im toten Winkel.

Seinen VorgĂ€nger den iX35 hat der neue Hyundai Tucson im Juli 2015 abgelöst. ErhĂ€ltlich ist das SUV in vier Ausstattungsvarianten, mit fĂŒnf wĂ€hlbaren Motorisierungen und drei verschiedenen Getrieben. Der Grundpreis fĂŒr den Tucson Classic blue 1.6 GDi liegt bei 22.400 Euro.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT