372 km/h – Die schnellste Limousine der Welt

0

G-Power präsentiert die schnellste Limousine der Welt. Nachdem der Tuner bereits Ende 2008 ein

750 PS-Geschoss vorstellte und mit 367,4 km/h einen Rekord aufstellte, wurde nun die neue Bestmarke von 372 km/h geknackt.

Die neue schnellste Limousine der Welt basiert auf dem BMW M5 und wurde fĂĽr den neuen Anlauf mit der HURRICANE RR Evolutionsstufe mit 800 PS / 588 kW entwickelt.

Vor dem ultimativen Belastungstest zogen die G-POWER Ingenieure dem M5 HURRICANE RR noch 19 Zöller von Michelin für eine Vmax von 370 km/h auf und schon wurde es spannend.

Bis auf den Tausch der Räder wurde auf weitere Modifikationen bewusst verzichtet und voll auf die Kraft des G-POWER Bi-Kompressortriebwerks gesetzt. Wenige Runden später war es vollbracht. Die Auswertung durch die Ingenieure ergibt eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 372,1 km/h – Weltrekord. Dazu wurde das Bi-Kompressor Aufladungssystem für den V10 Hochdrehzahlmotor noch einmal überarbeitet. Die beiden riemengetriebenen ASA T1-313 Kompressoren, von denen jeder je eine Zylinderreihe auflädt, wurden durch zwei größere Varianten vom Typ ASA T1-316 ersetzt. Rein theoretisch können nun bis zu 25% mehr Luftmasse gefördert werden, was aber hier nur im Ansatz ausgenutzt wurde. Bezogen auf die mögliche Luftmasse sind in dieser Ausbaustufe theoretisch Leistungen von über 900 PS möglich.

Das Innenleben des Zehnzylinder-Vierventilmotors wird durch leichte, exakt ausgewogene Mahle Hochleistungsschmiedekolben mit geringerer Verdichtung und erhöhter Festigkeit optimiert. Da die serienmäßigen Pleuel und Kolbenbolzen den stark gesteigerten Kräften nicht gewachsen sind, wurde auch hier auf Spezialteile zurückgegriffen. Ein weiter optimiertes Kennfeld für die Motorelektronik trägt ebenfalls zur höheren Spitzenleistung von 800 PS / 588 kW bei 7.500 bis 8.000 U/min bei. Das maximale Drehmoment von 800 Nm wird bei 5.000 Touren erreicht.

Weitere Beiträge zu diesen Rekordwert des HURRICANE RR leisteten das neunfach in Zug- und Druckstufe justierbare sowie stufenlos höhenverstellbare G-POWER Gewindesportfahrwerk RS und die G-POWER Hochleistungsbremsanlage.

Allerdings erreicht der G-POWER HURRICANE RR nicht nur bei der Höchstgeschwindigkeit Bestwerte: Mit unter 4,4 Sekunden von 0 – 100 km/h setzt die rund zwei Tonnen schwere Limousine genauso neue Standards wie mit 9,5 Sekunden bis Tempo 200 und 24,7 Sekunden bis zur 300er Marke.

Neben dem leistungsstärksten BMW-Triebwerk, das jemals einen straßenzugelassenen BMW M5 antrieb, war natürlich auch die Aerodynamik von elementarer Bedeutung. Deshalb wurde der HURRICANE RR mit dem G-POWER Bodykit „HIGHLINE“ ausgerüstet. Der Karosserieumbau ist nicht nur auf bestmögliche Aerodynamik ausgelegt, sondern speziell auf eine zusätzliche Kühlluftzufuhr. Der gesamte Umbau besteht aus Front- und Heckschürze, Seitenschwellern und Heckspoilerlippe.

Das Cockpit des Rekordwagens weist mit einem Tachometer bis 400 km/h, den Sicht-Carbon Paneelen fĂĽr Armaturenbrett, Mittelkonsole und TĂĽrverkleidungen sowie dem ergonomisch geformten G-POWER Sportlenkrad mit perforiertem, besonders griffsympathischen Kjerba-Nappaleder auf die Sonderstellung dieses Automobils hin.

Allerdings geht der Rekord-BMW richtig ins Geld: Der G-POWER HURRICANE RR kann ab 252.100,00 Euro geordert
werden. Alternativ kann jeder M5 – ob Limousine oder Touring – mit den einzelnen G-POWER Komponenten des Weltrekordlers aufgerüstet werden.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT